Werbung

St. Pauli formstark

St. Pauli formstark
St. Pauli formstark

St. Pauli will im Spiel gegen den Karlsruher SC die tolle Saison mit einem Erfolg beenden. Der FC St. Pauli gewann das letzte Spiel gegen Holstein Kiel mit 4:3 und liegt mit 57 Punkten weit oben in der Tabelle. Letzte Woche siegte Karlsruhe gegen den 1. FC Kaiserslautern mit 2:0. Damit liegt der KSC mit 45 Punkten jetzt im Tabellenmittelfeld. Im Hinspiel wurde kein Sieger ermittelt. Die Mannschaften hatten sich remis mit 4:4 getrennt.

Angesichts der guten Heimstatistik (9-6-1) dürfte St. Pauli selbstbewusst antreten. 16 Erfolge, neun Unentschieden sowie acht Pleiten stehen aktuell für das Heimteam zu Buche. Der Ertrag der letzten Spiele ist grundsolide – zehn Punkte aus den letzten fünf Partien holte das Team von Coach Fabian Hürzeler.

Auf des Gegners Platz hat der Karlsruher SC noch Luft nach oben, was die Bilanz von erst 15 Zählern unterstreicht. Nach 33 ausgetragenen Partien ist das Abschneiden der Gäste insgesamt durchschnittlich: 13 Siege, sechs Unentschieden und 14 Niederlagen.

Der FC St. Pauli scheute sich auch vor robusten Aktionen nicht. Den Eindruck gewinnt man zumindest beim Blick in die Kartenstatistik, die 68, eine und eine Rote Karte aufweist.

Auf dem Papier ist der KSC zwar nicht der Favorit, insgeheim hofft man aber auf etwas Zählbares.