Werbung

St. Pauli noch ohne Niederlage

St. Pauli noch ohne Niederlage
St. Pauli noch ohne Niederlage

Der Hamburger SV fordert im Topspiel den FC St. Pauli heraus. Am Samstag wies St. Pauli FC Hansa Rostock mit 3:2 in die Schranken. Letzte Woche siegte Hamburg gegen Eintracht Braunschweig mit 2:1. Somit belegt der HSV mit 27 Punkten den zweiten Tabellenplatz.

Angesichts der guten Heimstatistik (4-3-0) dürfte der FC St. Pauli selbstbewusst antreten. Wer die Heimmannschaft als Gegner hat, kann sich auf eine harte Partie einstellen. Schon 29 Gelbe Karten kassierte die Mannschaft in dieser Saison. Der Ertrag der letzten Spiele ist grundsolide – elf Punkte aus den letzten fünf Partien holte der Tabellenprimus.

Auf des Gegners Platz hat der Hamburger SV noch Luft nach oben, was die Bilanz von erst sechs Zählern unterstreicht. Zehn Zähler aus den letzten fünf Begegnungen stellen eine vernünftige Ausbeute für den Gast dar.

Weit auseinander liegen die beiden Mannschaften im Klassement nicht. Nur drei Punkte trennen die Teams voneinander. Die Zuschauer dürften ein wahres Offensivfeuerwerk erwarten, denn es treffen zwei der torgefährlichsten Mannschaften aufeinander. Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher acht Siege ein.

Mit St. Pauli spielt der HSV gegen eine Mannschaft auf Augenhöhe – zumindest lässt der Blick auf die aktuelle Tabellenlage der beiden Mannschaften dies vermuten.