Werbung

Stroll verpasst Testfahrten in Bahrain

Stroll verpasst Testfahrten in Bahrain
Stroll verpasst Testfahrten in Bahrain

Formel-1-Pilot Lance Stroll hat sich bei einem leichten Fahrradunfall verletzt und wird die Testfahrten in Bahrain (23. bis 25. Februar) verpassen. Das teilte sein Team Aston Martin am Montag mit. Ob Strolls Einsatz beim Saisonstart am 5. März gefährdet ist, wurde nicht bekannt.

"Ich bin fest entschlossen, wieder ins Auto zu steigen und freue mich auf die kommende Saison mit dem Team. Ich bin motiviert, mich so schnell wie möglich von diesem Rückschlag zu erholen", wird Stroll in einer Pressemitteilung zitiert. Genaue Angaben zur Verletzung des 24-jährigen Kanadiers machte der Rennstall nicht.

Stroll selbst rechne mit einer "schnellen Genesung", hieß es weiter. Aston Martin will im Vorfeld des ersten Saisonrennens in Bahrain ein Update veröffentlichen.