Werbung

Tennis: Maria scheitert im Achtelfinale

Tennis: Maria scheitert im Achtelfinale
Tennis: Maria scheitert im Achtelfinale

Wimbledon-Halbfinalistin Tatjana Maria (Bad Saulgau) hat beim WTA-Turnier im mexikanischen Monterrey den Einzug ins Viertelfinale verpasst. Die 35-Jährige unterlag im Achtelfinale der an Position acht gesetzten Italienerin Elisabetta Cocciaretto nach etwas mehr als zwei Stunden und großem Kampf mit 6:7 (5:7), 6:7 (3:7).

Maria war in Mexiko die letzte verbliebene Deutsche im Hauptfeld, ihr Auftaktmatch gegen die Italienerin Lucia Bronzetti hatte sie souverän gewonnen. Jule Niemeier war am Montag chancenlos in der ersten Runde ausgeschieden.