Werbung

Terzics EM-Plan für die BVB-Stars

Terzics EM-Plan für die BVB-Stars
Terzics EM-Plan für die BVB-Stars

Trainer Edin Terzic vom Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund ist vom Mehrwert seiner Spieler für die deutsche Nationalmannschaft überzeugt und hofft auf einen größeren BVB-Block bei der Heim-EM.

„Der Schlüssel liegt in guten Leistungen in den verbleibenden Spielen dieser Saison. Wir werden alles daransetzen, dass für den Bundestrainer kein Weg an unseren Spielern vorbeiführt“, sagte Terzic im kicker-Interview und ergänzte: „Es ist das Ziel, dass wir unsere Mannschaftsziele erreichen, aber auch jedem einzelnen Spieler dabei helfen, seine persönlichen Ziele zu erreichen.“

Bundestrainer Julian Nagelsmann hatte für die Länderspiele in Frankreich (2:0) und gegen die Niederlande (Dienstag, 20.45 Uhr) auf BVB-Stars wie Mats Hummels oder Niklas Süle verzichtet. Angreifer Niclas Füllkrug ist der einzige Dortmunder im Aufgebot.

Terzic im Zwiespalt

Terzic kann den BVB dadurch in der Länderspielpause allerdings noch gezielter auf den Endspurt in der Fußball-Bundesliga vorbereiten. „Wir haben nahezu eine komplette Viererkette da, auch unsere Sechs und unser Zentrum.

Dadurch haben wir die Möglichkeit, auch im taktischen Bereich zu arbeiten", sagte Terzic, betonte aber: "Trotzdem hätte ich mich gefreut, wenn unsere Jungs beim DFB wären, weil ich genau weiß, was es ihnen bedeutet, für Deutschland zu spielen. Gerade vor der besonderen Situation einer Heim-EM."

In der Liga kämpfen die Dortmunder um die erneute Champions-League-Qualifikation. Derzeit liegt der BVB mit 50 Punkten auf Rang vier, einen Zähler vor Verfolger RB Leipzig. "Wir sind definitiv nicht glücklich mit der Position in der Bundesliga, da haben wir in dieser Saison einfach zu viele Schwankungen gezeigt, zwischen Spielen und in einzelnen Spielen. Es ist uns nicht gelungen, das in den Griff zu bekommen, obwohl es schon seit Jahren ein Thema ist", sagte Terzic.