Werbung

Tour Down Under: Schotte siegt

Der schottische Radprofi Oscar Onley hat auf der vorletzten Etappe der Tour Down Under triumphiert.

Am berüchtigten Willunga Hill feierte der 21-Jährige vom Team dsm-firmenich PostNL seinen ersten Erfolg bei den Profis, nachdem er im Sprint den Waliser Stephen Williams und Jhonatan Narvaez (Ecuador) auf die Plätze verwies.

Als beste Deutsche kamen nach 129 km am Samstag Ben Zwiehoff (Essen/Bora-hansgrohe) und Georg Zimmermann (Augsburg/Intermarche-Wanty) auf den Plätzen 14 und 16 ins Ziel. Als neuer Gesamtführender geht Williams (Israel-Premier Tech) auf die schwere und 128 km lange Schlussetappe am Sonntag zum Mount Lofty, Onley ist zeitgleich Zweiter. Der bisherige Spitzenreiter Isaac del Toro (UAE Emirates) aus Mexiko verlor 250 Meter vor dem Ziel den Anschluss und hat nun als Vierter fünf Sekunden Rückstand.