Werbung

TSG 1899 Hoffenheim peilt den Dreier an

TSG 1899 Hoffenheim peilt den Dreier an
TSG 1899 Hoffenheim peilt den Dreier an

Die TSG will im Spiel bei der Borussia nach drei Spielen ohne Sieg den Abwärtstrend endlich stoppen. Gladbach musste sich am letzten Spieltag gegen Borussia Dortmund mit 2:4 geschlagen geben. Das letzte Ligaspiel endete für Hoffenheim mit einem Teilerfolg. 1:1 hieß es am Ende gegen den 1. FSV Mainz 05.

Beleg für das durchwachsene Heimabschneiden von Borussia Mönchengladbach sind sieben Punkte aus sechs Spielen. Der Gastgeber steht aktuell auf Position elf und hat in der Tabelle viel Luft nach oben. Die Defensive der Borussia muss bis dato zu viele Gegentreffer verschmerzen – bereits 27-mal war dies der Fall. Zu den drei Siegen und vier Unentschieden gesellen sich bei Gladbach fünf Pleiten.

Die TSG 1899 Hoffenheim belegt mit 20 Punkten den sechsten Tabellenplatz. Wer den Gast als Gegner hat, kann sich auf eine harte Partie einstellen. Schon 34 Gelbe Karten kassierte die Mannschaft in dieser Saison. Viermal ging die TSG bislang komplett leer aus. Hingegen wurde sechsmal aus den Begegnungen der Saison der maximale Ertrag mitgenommen. Hinzu kommen zwei Punkteteilungen. Die letzten Auftritte waren mager. Aus den vergangenen fünf Spielen holte Hoffenheim lediglich einmal die Optimalausbeute.

Die Hintermannschaft der TSG 1899 Hoffenheim ist gewarnt, im Schnitt trifft die Offensivabteilung von Borussia Mönchengladbach mehr als zweimal pro Spiel ins Schwarze.

Mit der TSG trifft die Borussia auf einen Gegner, der nicht im Vorbeigehen zu schlagen ist.