Werbung

TSG 1899 Hoffenheim unter Zugzwang

TSG 1899 Hoffenheim unter Zugzwang
TSG 1899 Hoffenheim unter Zugzwang

Entgegen dem Trend – die TSG schafft in den letzten acht Spielen nicht einen Sieg – soll für den Gast im Duell mit Dortmund wieder ein Erfolg herausspringen. Zuletzt spielte Borussia Dortmund unentschieden – 1:1 gegen den VfL Wolfsburg. Hoffenheim erntete am letzten Spieltag nichts und ging mit 0:1 als Verlierer im Duell mit dem 1. FC Union Berlin hervor. Im Hinspiel fuhr der BVB gegen die TSG 1899 Hoffenheim die Punkte bereits durch einen 3:1-Erfolg ein. Ein gutes Omen für das anstehende Rückspiel?

Angesichts der guten Heimstatistik (7-2-2) dürfte Dortmund selbstbewusst antreten. Der Gastgeber rangiert mit 41 Zählern auf dem vierten Platz des Tableaus. Borussia Dortmund weist bisher insgesamt elf Erfolge, acht Unentschieden sowie drei Pleiten vor.

Mit 27 Zählern aus 22 Spielen steht die TSG momentan im Mittelfeld der Tabelle. Wer Hoffenheim als Gegner hat, kann sich auf eine harte Partie einstellen. Schon 60 Gelbe Karten kassierte die Mannschaft in dieser Saison. Die Saison der TSG 1899 Hoffenheim verläuft bisher durchschnittlich: Insgesamt hat die TSG sieben Siege, sechs Unentschieden und neun Niederlagen verbucht.

Insbesondere den Angriff des BVB gilt es für Hoffenheim in Schach zu halten. Durchschnittlich lässt Dortmund den Ball mehr als zweimal pro Partie im Netz zappeln. Zuletzt war bei der TSG 1899 Hoffenheim der Wurm drin. In den letzten acht Spielen wurde nicht ein Sieg eingetütet. Elf Zähler aus den letzten fünf Begegnungen stellen eine vernünftige Ausbeute für Borussia Dortmund dar.

Die TSG ist der Underdog im Aufeinandertreffen mit Dortmund, hat der formstarke Gegner doch in der Tabelle die Nase vorn.