Werbung

Nach Turniersieg in Doha: Boll zurück in Top 50

Nach Turniersieg in Doha: Boll zurück in Top 50
Nach Turniersieg in Doha: Boll zurück in Top 50

Tischtennis-Star Timo Boll ist dank seines unverhofften Triumphs beim Contender-Turnier in Doha wieder in die Top 50 der Weltrangliste gesprungen. Der 42-Jährige machte im neuen Ranking 137 Plätze gut, kletterte vom 182. Rang auf den 45. und ist damit der fünftbeste Deutsche.

"Zuallererst bin ich froh, dass sich die harte Arbeit der letzten Monate endlich auch im Wettkampf widerspiegelt", sagte Boll: "Das ist natürlich ein großer Sprung, aber für mich ist eher entscheidend, dass ich wieder Tischtennis auf einem hohen Niveau spielen kann."

Bester Deutscher ist Dang Qiu, der Platz elf belegt. Dahinter liegen Dimitrij Ovtcharov (12.) und Patrick Franziska (28.). Vor dem Düsseldorfer Boll steht noch Benedikt Duda (43.).

Bei den Frauen bleibt die verletzte Ying Han die beste Deutsche, sie wird auf Platz neun geführt.