Werbung

TV: DHB knackt Acht-Millionen-Marke

TV: DHB knackt Acht-Millionen-Marke
TV: DHB knackt Acht-Millionen-Marke

Die deutschen Handballer haben bei der Heim-EM einen neuen TV-Spitzenwert erreicht. Die vorentscheidende Hauptrundenpartie gegen Ungarn (35:28) verfolgten am Montagabend 8,45 Millionen Zuschauer im ZDF, der Marktanteil betrug 29,3 Prozent. Bereits die Vorberichterstattung sahen ab 20.15 Uhr 6,17 Millionen Zuschauer (23,6 Marktanteil).

Die vorherigen fünf deutschen EM-Partien hatten zuvor immer die 7-Millionen-Marke geknackt, das Spiel gegen Ungarn rief bisher das größte Interesse hervor. Das Team von Bundestrainer Alfred Gislason trifft im abschließenden Hauptrundenspiel am Mittwoch auf Kroatien (20.30 Uhr).