Werbung

Verrückte Fashion Show: Mode-Designer veranstaltet Met-Gala für Tiere

Der Mode-Designer Anthony Rubio schneidert Met-Gala-Outfits der Stars für seine Haustiere nach und veranstaltet für sie eine Fashion Show.

Mode-Designer Anthony Rubio (vorne) veranstaltet eine ungewöhnliche Fashion Show (Bild: John Lamparski/Getty Images)
Mode-Designer Anthony Rubio (vorne) veranstaltet eine ungewöhnliche Fashion Show (Bild: John Lamparski/Getty Images)

Mode-Designer Anthony Rubio veranstaltet eine ungewöhnliche Fashion Show: Hier sind nicht etwa Menschen die Stars des Abends, sondern ihre Haustiere.

Rubio entwirft in Anlehnung an die herausstechenden Looks der Met Gala Outfits für seine Hunde und seine Katze.

Seit seiner Kindheit liebt er Tiere: "Ich habe zwei Brüder, und jedes Mal, wenn wir auf der Straße ein Tier gesehen haben, das ein Zuhause brauchte, brachten wir es nach Hause", so der Mode-Designer. Tauben, Enten, Frösche – immer wieder überraschten die drei ihre Mutter mit neuen, skurrilen Haustieren.

Rubio legt Wert darauf, dass sich die Tiere in ihren extravaganten Outfits wohlfühlen: "Für mich ist das Wichtigste, dass ich kein Tier zwinge, irgendetwas zu tragen. Wenn das Tier es nicht tragen will, trägt es das nicht. Wenn ich einem Tier etwas anziehe, geht es um Komfort, Sicherheit, Beweglichkeit – und auch darum, dass sie auf Toilette gehen können, ohne ihre Kleidung zu ruinieren."

Die Tiere betraten den roten Teppich in Outfits, die von Stars wie Rihanna, Salma Hayek, Jared Leto, Doja Cat oder Naomi Campbell getragen wurden – alles handgeschneidert von Rubio.