Werbung

Video-Botschaft: DFB-Stars pushen Handballer

Favorit Dänemark stellt für das DHB-Team die letzte, aber gleichzeitig auch größte Hürde vor dem Finale dar. Immerhin konnten die Skandinavier die letzten drei Weltmeisterschaften und die Olympischen Spiele 2016 für sich entscheiden. Trotzdem hofft Deutschland auf das Handball-Wunder bei der Heim-EM .

Unterstützung gibt es vor dem Halbfinale am Freitag (20.30 Uhr im Liveticker) von einigen DFB-Stars, die sich auf dem Kanal der deutschen Fußball-Nationalmannschaft mit einem Videogruß an die Handballer richteten.

„Servus Männer, ihr seid im Halbfinale und das zu Recht, das ist auch richtig geil. Es kommt ein schweres Spiel, zeigt es allen, haut nochmal richtig rein und lasst den Adler fliegen“, feuerte Jonas Hofmann das DHB-Team an.

DFB-Teamkollege Niclas Füllkrug pflichtet Hofmann bei„Ihr spielt eine super EM, ihr begeistert uns alle sehr. Man merkt, ihr spielt mit sehr viel Stolz für dieses Land“, sagte der BVB-Stürmer und fügte hinzu:. „Jetzt geht es erst richtig los. Ihr packt das, auch wenn es ein Kracher wird. Dann geht es ab ins Finale und dann wird der Turniersieg geholt im eigenen Land. Auf geht´s wir glauben an euch, ihr schafft das.“

Linksverteidiger David Raum bescheinigte dem Team ebenfalls ein „geiles Turnier“ und zeigte sich begeistert. „Ich bin leidenschaftlich und mit Herz dabei. Ich durfte euch live sehen in Berlin gegen Nordmazedonien. Hat Spaß gemacht euch zuzuschauen“, erinnert er sich an das Erlebnis in der Halle. „Ich unterstütze euch wie ganz Deutschland, deswegen haut rein und viel Erfolg“, richtete er die besten Wünsche an die DHB-Stars.

Das DFB-Team könnte von einem erfolgreichen Abschneiden der Handballer selbst profitieren. Die Welle der Begeisterung könnten die Fußballer dann bei der Heim-EM im Sommer reiten.