Werbung

Wahnsinns-Prämie! Neapel-Boss mit großzügigem Versprechen

Wahnsinns-Prämie! Neapel-Boss mit großzügigem Versprechen
Wahnsinns-Prämie! Neapel-Boss mit großzügigem Versprechen

Zehn Millionen Euro für einen einzigen Sieg! Aurelio De Laurentiis, Präsident der SSC Neapel, hat seinen Spielern eine Prämie von mindestens zehn Millionen Euro versprochen, sollten die Neapolitaner die Champions-League-Partie beim FC Barcelona (JETZT im SPORT1-LIVETICKER) gewinnen, oder sich nach Verlängerung/Elfmeterschießen für das Viertelfinale qualifizieren.

Im Vorlauf wurde De Laurentiis bei CBSSportsGolazo auf sein Versprechen angesprochen, die Gazetta dello Sport hatte zuerst davon berichtet. Der Reporter hakte nach, ob er im Falle eines Erfolges denn wirklich zehn Millionen Euro an seine Spieler zahle? Mit einem Lächeln erwiderte er: „Es sind sogar mehr als zehn Millionen“.

Was wirklich hinter der hohen Siegprämie steckt

Die enorm hohe Siegprämie, die der Napoli-Boss den Spielern in Aussicht stellt, hat einen guten Grund. Denn bei einem Weiterkommen am Dienstagabend würde Neapel in der Fünf-Jahres-Wertung der FIFA an Liga-Konkurrent Juventus Turin vorbeiziehen - gleichbedeutend mit der Qualifikation für die FIFA Klub-WM.

Die Klub-WM findet erstmals 2025 statt, das Konzept gilt als umstritten. Austragungsort sind die USA, insgesamt 32 Mannschaften nehmen teil. Aus deutscher Sicht sind bereits der FC Bayern München und Borussia Dortmund sicher qualifiziert.

Allen Klubs sind alleine für die Teilnahme mindestens 50 Millionen Euro garantiert.