Werbung

Wegen EM: Handball-Amateure dürfen Spiele verschieben

Wegen EM: Handball-Amateure dürfen Spiele verschieben
Wegen EM: Handball-Amateure dürfen Spiele verschieben

Die Handball-Basis soll den Medaillenkampf der deutschen Nationalmannschaft bei der Heim-EM miterleben. Daher dürfen die Amateure und und Nachwuchsmannschaften ihre eigenen Spiele am Sonntag ohne finanzielle Konsequenzen verschieben. Dies teilte der Deutsche Handballbund (DHB) am Donnerstag mit.

"Wir spüren, wie die Öffentlichkeit mit unserer Nationalmannschaft fiebert", sagte der DHB-Vorstandsvorsitzende Mark Schober: "Dass Millionen Menschen allein via ARD und ZDF mit unserem Team fiebert, spüren auch unsere Spieler und das gesamte Trainerteam. Diese Unterstützung wollen wir am Wochenende maximieren."

Wie der DHB ausführte, können Spiele bereits auf Wunsch einer Mannschaft kostenfrei verlegt werden. Dafür habe der DHB-Bundestag bereits 2022 einen entsprechenden Beschluss gefasst. Das DHB-Team ist am Sonntag auf jeden Fall im Köln im Einsatz - entweder im EM-Finale (17.45 Uhr) oder im Spiel um Platz drei (15.00 Uhr).