Werbung

Wellinger fliegt um Sieg in Oslo mit

Wellinger fliegt um Sieg in Oslo mit
Wellinger fliegt um Sieg in Oslo mit

Skispringer Andreas Wellinger greift beim Skifliegen im norwegischen Vikersund nach seinem vierten Podestplatz der Saison.

Am vorletzten Tag der Raw-Air-Serie flog der WM-Zweite von Planica im ersten Durchgang auf 233,5 m und liegt zur Halbzeit auf dem dritten Rang. Die Führung übernahm Lokalmatador Halvor Egner Granerud vor dem Österreicher Stefan Kraft.

Die übrigen DSV-Adler ließen auf dem „Monsterbakken“ dagegen noch Luft nach oben.

Neben Wellinger schafften einzig Markus Eisenbichler als 16. und Skiflug-Weltmeister Karl Geiger auf dem 20. Platz den Sprung in den zweiten Durchgang. Bereits ausgeschieden sind Justin Lisso (33.) und Constantin Schmid (37.).