Werbung

Zebras holen Remis – dank Kölle

Zebras holen Remis – dank Kölle
Zebras holen Remis – dank Kölle

Nach 90 Minuten Spielzeit lautete das Ergebnis zwischen dem FC Erzgebirge Aue und dem MSV Duisburg 1:1. Mit einem respektablen Unentschieden trennten sich die Zebras vom Favoriten.

Borys Tashchy brachte den Gast in der 29. Minute per Linksschuss ins Hintertreffen. Duisburg brauchte den Ausgleich, aber die Führung von Aue hatte bis zur Pause Bestand. Niklas Kölle traf zum 1:1 zugunsten des MSV Duisburg (61.). Wenig später kamen Robin Müller und Niclas Stierlin per Doppelwechsel für Kolja Pusch und Marvin Bakalorz auf Seiten der Zebras ins Match (62.). Die 1:1-Punkteteilung war letztlich besiegelt, als Referee Florian Exner die Partie nach 90 Minuten abpfiff.

Der FC Erzgebirge Aue bleibt mit diesem Remis weiterhin auf Platz sieben. Der Gastgeber verbuchte insgesamt sieben Siege, sechs Remis und fünf Niederlagen. Nur einmal ging Aue in den vergangenen fünf Partien als Sieger vom Feld.

Mit lediglich 13 Zählern aus 18 Partien steht Duisburg auf einem Abstiegsplatz. Insbesondere an vorderster Front liegt beim MSV Duisburg das Problem. Erst elf Treffer markierten die Zebras – kein Team der 3. Liga ist schlechter. Zwei Siege, sieben Remis und neun Niederlagen hat Duisburg momentan auf dem Konto. Der MSV Duisburg ließ in den letzten fünf Spielen einiges vermissen und sicherte sich nur einmal die Maximalausbeute.

Der FC Erzgebirge Aue tritt kommenden Samstag, um 14:00 Uhr, beim SV Waldhof Mannheim an. Einen Tag später empfangen die Zebras SG Dynamo Dresden.