Werbung

Im Zentrum mit Tah? Überraschter Rüdiger fragt nach

Im Zentrum mit Tah? Überraschter Rüdiger fragt nach
Im Zentrum mit Tah? Überraschter Rüdiger fragt nach

Als Stamm-Duo mit Jonathan Tah bei Julian Nagelsmann gesetzt? Da musste Antonio Rüdiger erst mal nachfragen. "Hat er das gesagt?", wollte der Profi von Real Madrid am Mittwoch nach dem Training der deutschen Fußball-Nationalmannschaft in Frankfurt wissen. Als ihm die EM-Garantie des Bundestrainers bestätigt wurde, ergänzte er mit einem Schmunzeln: "Okay, gut."

Denn für seinen Partner hat Rüdiger nur Lob. "Sein Weg ist überragend, er hatte bei Leverkusen einen kleinen Dip, aber das gehört dazu, das war sein Lernprozess. Aktuell gibt es in der Bundesliga keinen Besseren, er macht es sehr gut und verdient es, dass er spielt." Dass Rüdiger selbst der Abwehrchef ist und bleiben wird, habe ihm Nagelsmann allerdings bei den Rollengesprächen für das Heimturnier im Sommer "noch mal so signalisiert".

Der 31-Jährige (66 Länderspiele, drei Tore) sieht sich in guter Form. "Ich bin sehr zufrieden mit meiner Saison, aber wir wissen: Am Ende wird abgerechnet. Deswegen möchte ich jetzt nicht so viel Eigenlob, das stinkt manchmal", sagte er. Auch die Perspektiven beim Verein seien prächtig: "Wir sind Real Madrid, wir können alles!"

Und die DFB-Auswahl? Rüdiger hofft nach dem tristen November zum Start des EM-Jahres gegen Frankreich am Samstag (21.00 Uhr/ZDF) in Lyon auf eine "Reaktion - auch, was die Basics angeht. Wir können über Taktik und alles sprechen, aber die Bereitschaft muss gegeben sein."