Werbung

Alle Infos zur Beckenbauer-Trauerfeier

Franz Beckenbauer wurde in seinem Leben zu einer Legende beim FC Bayern München. Nach seinem Tod am 7. Januar erweist ihm der Rekordmeister am Freitag die letzte Ehre (LIVE im SPORT1-Stream und auf YouTube) und veranstaltet eine Trauerfeier in der Allianz Arena.

SPORT1 fasst die wichtigsten Informationen zusammen:

Wann findet die Trauerfeier statt?

Die Trauerfeier findet seit 15 Uhr in der Münchner Allianz-Arena statt. Die Tore wurden aber schon um 12 Uhr geöffnet. Von 13.45 Uhr bis zum Start lief die Einstimmung unter anderem mit Blaskapellen, Kranzniederlegungen und dem Tölzer Knabenchor.

Bayern-Mannschaften ebenfalls im Stadion

Natürlich sind auch die Spieler und Spielerinnen des Rekordmeisters in der Allianz Arena zu Gast. Dazu kommen Bundestrainer Julian Nagelsmann, der bayerische Ministerpräsident Markus Söder, Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier, Ex-Bayern-Keeper Oliveer Kahn und Rekord-Nationalspieler Lothar Matthäus.

Was ist für die Tauerfeier geplant?

Das Gedenken an den verstorbenen Kaiser soll rund 75 Minuten dauern. Geplant sind dabei Reden von Weggefährten und Würdenträgern, dazu musikalische Beiträge. Sprechen werden unter anderem Bayern-Präsident Herbert Hainer und Ex-Boss Uli Hoeneß. Als musikalischer Stargast wird Opernstar Jonas Kaufmann auftreten, der unter anderem „Time to Say Goodbye“ darbieten wird.

Viele Prominente erweisen die letzte Ehre

Unzählige Prominente aus Sport, Politik und Gesellschaft haben sich bereits in der Allianz Arena versammelt, um Franz Beckenbauer die letzte Ehre zu erweisen. Boris Becker, Rudi Völler, Günther Netzer, Bastian Schweinsteiger, PSG-Boss Nasser Al-Khelaifi, Barca-Präsident Joan Laporta, FIFA-Präsident Gianni Infantino, Ex-Bundeskanzler Gerhard Schröder, Ex-Ski-Star Maria Höfl-Riesch - die Liste ist lang.

Wie können Sie die Trauerfeier sehen?

Kurzentschlossene haben noch die Möglichkeit sich auf der Homepage des Rekordmeisters ein Ticket zu sichern, da noch einige Plätze vorhanden sind. Der Eintritt ist kostenfrei.

Wer nicht im Stadion dabei ist, kann die Veranstaltung trotzdem live verfolgen. SPORT1 zeigt die Trauerfeier seit 13.40 Uhr LIVE im Stream und auf YouTube. Zudem sendet SPORT1 ab 20.15 Uhr eine Sondersendung mit Ausschnitten der Gedenkfeier im Free-TV.

So können Sie Anteilnahme bekunden

Wer mag, kann sich noch bis 31. Januar auf der Internetseite der Bayern in ein digitales Kondolenzbuch eintragen. Zudem liegen auch Bücher im Eingangsbereich an der Säbener Straße und im Museum in der Arena aus.