Werbung

"Squid Game": Erste Bilder und kurzer Clip zur zweiten Staffel sind da

Die zweite "Squid Game"-Staffel wird noch in diesem Jahr bei Netflix zu sehen sein. (Bild: Netflix)
Die zweite "Squid Game"-Staffel wird noch in diesem Jahr bei Netflix zu sehen sein. (Bild: Netflix)

Vor rund einer Woche wurde bekannt, dass die zweite Staffel des Netflix-Mega-Hits "Squid Game" noch in diesem Jahr starten wird. Jetzt veröffentlicht der Streamingdienst bereits erste Bilder zu den neuen Folgen. Auch mit einer kurzen Szene möchte Netflix den Hype um den Serien-Überraschungs-Hit des Jahres 2021 wieder ankurbeln.

Ein rund dreiminütiges Video gibt Eindrücke aus Produktionen des Streamingdienstes, die in diesem Jahr erscheinen werden. Den absoluten Kracher bekommen Serien- und Filmfans allerdings erst gegen Ende des Clips gezeigt. Gi-Hun, die von Lee Jung-jae (51) gespielte Hauptfigur der ersten Staffel, ist in wenigen Aufnahmen offenbar an einem Flughafen zu sehen und bekommt einen mysteriösen Anruf. "Sie werden die Entscheidung, die Sie getroffen haben, bereuen", klingt aus dem Hörer. Gi-Hun antwortet bestimmt: "Ich werde Sie finden, egal was es kostet."

"Squid Game" wird zur Verfolgungsjagd

Von welcher Entscheidung genau die Rede ist und was die Folgen sind, wird natürlich noch nicht verraten. Netflix erklärt dazu in einer Pressemitteilung nur, dass Gi-Hun sich nach offenbar ebendiesem Anruf auf eine Verfolgungsjagd macht. Die dazu passenden ersten Bilder aus den neuen Folgen zeigt der Dienst unter anderem auf Instagram.

Neben der Hauptfigur werden auch weitere Charaktere aus der ersten Staffel zurückkehren, darunter der Front Man (Lee Byung-hun, 53) und der Salesman (Gong Yoo, 44). Daneben wird unter anderem auch die Schauspielerin Park Gyu-young (30) zu sehen sein. Wann genau die zweite Staffel von "Squid Game" anlaufen wird, ist noch nicht bekannt.

Die erste "Squid Game"-Staffel war nicht nur der Serien-Erfolg des Jahres 2021 schlechthin. Bis heute konnte in den hauseigenen Bestenlisten auch keine andere Netflix-Produktion "Squid Game" die Krone abknüpfen. Staffel eins schalteten Nutzerinnen und Nutzer demnach in den ersten 91 Tagen nach Erscheinen für etwas über 2,2 Milliarden Stunden ein. Die vierte "Stranger Things"-Staffel bringt es auf rund 1,84 Milliarden Stunden, die erste "Wednesday"-Staffel auf gut 1,72 Milliarden.