Werbung

Hier starb die Queen: Charles öffnet Schloss Balmoral für Besucher

Erstmals dürfen Besucherinnen und Besucher auch in das Schloss Balmoral - nicht nur in den Park. (Bild: imago/Kay-Helge Hercher)
Erstmals dürfen Besucherinnen und Besucher auch in das Schloss Balmoral - nicht nur in den Park. (Bild: imago/Kay-Helge Hercher)

Queen Elizabeth II. (1926-2022) verbrachte auf Schloss Balmoral die letzten Wochen vor ihrem Tod. Am 8. September 2022 starb sie auf ihrem geliebten Anwesen in den schottischen Highlands. Wie Royal-Expertin Rebecca English damals in der "Daily Mail" berichtete, war die Königin "von einer Handvoll treuer Mitarbeiter begleitet [worden], die ihr geschworen hatten, bis zum Ende bei ihr zu bleiben". Die Monarchin soll vor Ort noch die Natur genossen und Besuch von Familienmitgliedern und Freunden bekommen haben ... Seither ist viel Zeit vergangen und ihr Erstgeborener Charles (75) der neue König von Großbritannien geworden - und der macht nun ein Versprechen wahr.

In diesem Sommer können Besucherinnen und Besucher zum ersten Mal Teile von Schloss Balmoral besichtigen, die von der königlichen Familie genutzt werden. Wie der Homepage zu entnehmen ist, werden vom 1. Juli bis zum 4. August "exklusive Touren" angeboten, bevor König Charles und Königin Camilla (76) zu ihrer Sommerpause in Aberdeenshire eintreffen.

Pro Führung wird zehn Personen Zutritt gewährt. Die Eintrittskarten für die Innenbesichtigung des Schlosses, die 100 Pfund bzw. 150 Pfund (umgerechnet etwa 117 und 175 Euro) inklusive Nachmittagstee kosten, sind auf 40 Stück pro Tag begrenzt und bereits vergriffen.

"Eine historische Reise durch einige der wunderschönen Räume von Balmoral Castle"

Auf der Webseite von Schloss Balmoral heißt es weiter, diese Führungen seien die ersten seit der Fertigstellung des Schlosses im Jahr 1855. Wer die begehrten Tickets ergattert, darf sich demnach "auf eine historische Reise durch einige der wunderschönen Räume von Balmoral Castle" freuen.

"Reisen Sie durch die Zeit vom Kauf von Balmoral durch Königin Victoria und Prinz Albert bis in die Gegenwart, wo Sie sehen können, wie die Räume des Schlosses heute von Ihren Majestäten, dem König und der Königin und anderen Mitgliedern der königlichen Familie genutzt werden", lockt die Ankündigung.

Die Tour umfasst auch den Zugang zum Ballsaal mit einer Ausstellung von Charles' Aquarellsammlung, die die Landschaften von Balmoral, Highgrove und Sandringham zeigt, sowie eine Sammlung von Kleidung, die Charles und Camilla, die verstorbene Königin Elizabeth II. und Queen Mum getragen haben.

Die bisherigen Führungen, die auch weiterhin stattfinden werden, konzentrierten sich auf den Park und die Gärten, während der Zugang zum Schloss auf den Ballsaal beschränkt war.