Stars gratulieren Ashley Graham zur zweiten Schwangerschaft

·Lesedauer: 1 Min.
Stars gratulieren Ashley Graham zur zweiten Schwangerschaft
Ashley Graham wird zum zweiten Mal Mutter. (Bild: Joe Seer/Shutterstock.com)
Ashley Graham wird zum zweiten Mal Mutter. (Bild: Joe Seer/Shutterstock.com)

Model Ashley Graham ist zum zweiten Mal schwanger. Das gab die 33-Jährige in einem Instagram-Post bekannt. Das veröffentlichte Bild zeigt Graham samt kugelrundem Babybauch auf einer Wiese und nur mit einem weißen Oversize-Hemd bekleidet. Zu der Aufnahme von Ehemann Justin Ervin schreibt das Model: "Das vergangene Jahr war voller kleiner Überraschungen, großem Kummer, familiärer Anfänge und neuer Geschichten. Ich fange gerade erst an, zu verarbeiten und zu feiern, was dieses nächste Kapitel für uns bringen mag."

Jessica Alba: "Glückwunsch, Mama"

Zahlreiche Stars freuen sich mit ihr. Schauspielerin Jessica Alba (40) kommentiert das Bild mit: "Glückwunsch, Mama". Talkmasterin Ellen DeGeneres (63), Sängerin Meghan Trainor (27) oder die Models Taylor Hill (25) und Hailey Bieber (24) senden ebenfalls unter das Bild ihre Glückwünsche zur zweiten Schwangerschaft. Die Schauspielerinnen Katherine Langford (25) und Mindy Kaling (42) kommentieren das Foto mit zahlreichen Herzchen-Emojis. Cindy Crawford (55) sowie Helena Christensen (52) machen der "wunderschönen Mama" ein Kompliment. Schauspielerin Sara Foster (40) schreibt: "Zwei lassen eines wie nichts erscheinen. Aber dein Herz wird auch so viel größer und Geschwister gemeinsam zu sehen, ist das größte Glück. Glückwunsch!"

Für Graham und ihren Ehemann, Justin Ervin, ist es das zweite gemeinsame Kind. Das Paar ist seit 2010 verheiratet. Graham hatte ihre erste Schwangerschaft im Sommer 2019 öffentlich gemacht, im Januar 2020 kam ihr Sohn Isaac zur Welt. Anfang November hatte das US-Model in der US-Talkshow von Ellen DeGeneres verraten, dass es ein Junge wird.

Dieser Inhalt stammt von einem Drittanbieter. Um diesen anzuzeigen, müssen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern.
Dazu hier klicken.
Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.