Werbung

"Suits"-Reunion: Super-Bowl-Werbespot heizt Reboot-Gerüchte an

Für die Serie "Suits" standen sie regelmäßig gemeinsam vor der Kamera: Gina Torres (links) und Sarah Rafferty (rechts). (Bild: imago images/Everett Collection)
Für die Serie "Suits" standen sie regelmäßig gemeinsam vor der Kamera: Gina Torres (links) und Sarah Rafferty (rechts). (Bild: imago images/Everett Collection)

Seit der letzten Folge im Jahr 2019 hoffen Fans des Serienerfolgs "Suits" auf eine Fortsetzung der Geschichte rund um die renommierte New Yorker Anwaltskanzlei. Jetzt gibt es zumindest eine Mini-Reunion zu sehen: Für einen Super-Bowl-Werbespot der Beauty-Marke e.l.f. cosmetics standen Gina Torres (54) alias Jessica Pearson, Rick Hoffman (53) alias Louis Litt und Sarah Rafferty (51) alias Donna Paulsen wieder gemeinsam vor der Kamera.

Alle drei erhalten eine Vorladung vor Gericht: Mit ihrem gemeinsamen Auftritt heizten Torres, Hoffmann und Rafferty die Gerüchteküche wieder an, dass es ein Reboot der Anwaltsserie geben könnte. Der erste Vorgeschmack auf den Werbeclip endet mit der Ankündigung: "Wir sehen uns vor Gericht." Insgesamt ist die Werbung wohl 30 Sekunden lang: Sie wird während des Super Bowls am 11. Februar ausgestrahlt.

Keine Spur von Herzogin Meghan bei der Reunion

In einem vorab veröffentlichten Teaser gesellen sich zum "Suits"-Trio noch einige andere bekannte Gesichter und Namen, die allerdings nichts mit der Original-Serie zu tun haben: Auch Comedian Benito Skinner aka Benny Drama (30), Musikerin Meghan Trainor (30), Schauspieler Ronald Gladden, Dragqueen Heidi N Closet (29) und der ehemalige NFL-Spieler Emmanuel Acho (33) erhalten im Video eine pinke Vorladung, um vor Gericht zu erscheinen. Keine Spur enthält der Werbeclip jedoch von Gabriel Macht (52) alias Harvey Spencer, Patrick J. Adams (42) alias Mike Ross, geschweige denn von Herzogin Meghan (42) als Rachel Zane.

"Suits" die meistgestreamte Serie 2023

Mit dem Super-Bowl-Werbeclip begeistert das Kosmetikunternehmen eine große Fan-Gemeinde: Laut dem Medienunternehmen Nielsen war "Suits" im Jahr 2023 die meistgestreamte Serie. Sie wurde im letzten Jahr demnach mit 83 Stunden 57,8 Milliarden Minuten lang geschaut. Damit soll das bei Netflix beheimatete Serienformat den Rekord von "The Office" gebrochen haben: Die Serie kam demnach im Jahr 2020 mit 73 Stunden auf 57,1 Milliarden Aufruf-Minuten.