Werbung

Tate McRae: Duett mit ihrem Freund The Kid Laroi?

Tate McRae credit:Bang Showbiz
Tate McRae credit:Bang Showbiz

Tate McRae verriet, dass sie eine Kollaboration mit ihrem angeblichen Freund The Kid Laroi nicht ausschließen würde.

Die 'Greedy'-Künstlerin und der 'Stay'-Hitmacher waren zum ersten Mal zusammen im Januar als Paar gesehen worden und machten gemeinsam Urlaub in Mexiko, was zu Spekulationen führte, dass sie liiert seien.

Auf die Frage, ob sie gerne mit dem australischen Rapper, der mit bürgerlichem Namen Charlton Kenneth Jeffrey Howard heißt, ins Aufnahmestudio gehen würde, lachte Tate und erzählte auf dem roten Teppich bei den iHeartRadio Music Awards am Montag (1. April) gegenüber 'Billboard': „Ich weiß es nicht. Ja, vielleicht." Es könnte sein, dass die Sängerin in Zukunft ein Lied über den Musiker schreibt, weil sie beim Verfassen ihrer Songs auf ihre eigenen Erfahrungen zurückgreift. Zuvor erzählte der Star 'Uproxx' über ihr 2023 erschienenes Album 'Think Later': „Ehrlich gesagt war das Schreiben für dieses Album viel natürlicher, da ich dabei auf echte Erfahrungen zurückgriff, die ich gemacht hatte. Beide Erfahrungen führten zu selbstbewussten, kraftvollen Tracks wie 'Greedy' und die Erfahrungen, die zu nachdenklicheren, tiefgründigeren und nostalgischeren Songs wie 'Calgary' geführt haben. Viele meiner früheren Songs, insbesondere die, die ich geschrieben habe, als ich zum ersten Mal auf YouTube sang, entstanden aus Situationen, die ich mir vorgestellt habe. Die Songs auf dem Album sind alle so ehrlich, egal, was die Emotion gewesen ist. Ich vermute aber, dass es sich immer einfach angefühlt hat, traurige Songs zu schreiben, denn wenn ich traurig bin, dann finde ich Trost im Schreiben. Mein selbstbewusstes Selbst zu kanalisieren, das musste viel bewusster geschehen."