Werbung

Taylor Swift: Ihr Hit 'Willow' entstand in „weniger als 10 Minuten"

Taylor Swift credit:Bang Showbiz
Taylor Swift credit:Bang Showbiz

Taylor Swift hat Berichten von ihrem Kollegen Aaron Dessner zufolge ihren Song 'Willow' in „weniger als 10 Minuten" geschrieben.

Die 33-jährige Hitmacherin arbeitete mit dem 47-jährigen The National-Star an ihren beiden Alben 'Folklore' und 'Evermore' von 2020 zusammen, wobei der Musiker verriet, dass Taylor ihren Hit der letztgenannten LP so schnell schrieb, dass es mit „einem Erdbeben" zu vergleichen gewesen sei.

In einem Interview gegenüber dem 'PEOPLE'-Magazin für dessen Taylor-Ausgabe, nachdem der Star die Liste der faszinierendsten Menschen des Jahres 2023 der Publikation anführt, erklärte Aaron: „Als ich Taylor die Musik für unseren Song 'Willow' geschickt habe – ich glaube, dass sie den gesamten Song von Anfang bis Ende in weniger als 10 Minuten geschrieben hat und sie schickte es dann an mich zurück. Es ist wie ein Erdbeben gewesen. Dann sagte Taylor: ,Ich schätze, wir nehmen ein weiteres Album auf.'" Zahlreiche Freunde und Mitarbeiter der Sängerin glauben, dass ihr Erfolg teilweise auch darauf zurückzuführen sei, wie „bodenständig" und „menschlich" das Pop-Idol ist. Auch die 56-jährige Country-Legende Tim McGraw sprach über Taylors Talent und erzählte gegenüber dem Magazin: „Sie weiß, wann, wo und wie sie [ihre Arbeit] promoten kann, aber sie weiß auch, wann, wo und wie sie normal sein und ein Mensch sein sollte, der einfach sein Leben lebt. Ich denke, dass sie diese Balance hervorragend gemeistert hat." Aaron fügte hinzu: „Sie hört nie wirklich damit auf, Songs zu schreiben. Ich habe viel Zeit mit ihr verbracht und noch nie jemanden gesehen, der auf sie warten musste. Als ich bei ihr zu Hause war, kochte Taylor selbst das Frühstück und Abendessen für alle. Sie ist zu Recht einfach eine sehr bodenständige und fleißige Person."