Werbung

Thomas Drechsel hat Abschied von "GZSZ" genommen

Thomas Drechsel (l.) steigt nach 15 Jahren bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" aus. Von seinem Kollegen Wolfgang Bahro bekam er ein besonderes Geschenk. Die Serie läuft montags bis freitags ab 19:40 Uhr bei RTL. (Bild: RTL / Rolf Baumgartner)
Thomas Drechsel (l.) steigt nach 15 Jahren bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" aus. Von seinem Kollegen Wolfgang Bahro bekam er ein besonderes Geschenk. Die Serie läuft montags bis freitags ab 19:40 Uhr bei RTL. (Bild: RTL / Rolf Baumgartner)

Schauspieler Thomas Drechsel feiert am heutigen Montag seinen 37. Geburtstag. Viele Geschenke hat er schon vorher bekommen. Denn am Freitag hatte er seinen letzten Drehtag bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" und wurde von seinen Kollegen mit einigen Aufmerksamkeiten bedacht.

Abschiedsabend mit der Crew

Nach 15 Jahren verlässt Drechsel, der die Rolle des Max "Tuner" Krüger prägte, die RTL-Serie. Der Abschied ging ihm sichtlich nahe, wie seinem Instagram-Account zu entnehmen ist. "Was für ein schöner Abend", schrieb er dort zu einem Bild, das ihn mit Teilen der Crew zeigt. "Danke an alle die, die da waren. Ich hoffe, dass die Erinnerungen an unsere gemeinsamen Geschichten niemals verblassen." Dann fügte er noch hinzu: "Wolfgang guckt privat eigentlich nie wie Gerner."

Von Wolfgang Bahro (63) erhielt er auch ein Plakat mit vielen Bildern der beiden - und dazu die Idee einer "neuen Actionserie bei Netflix" mit dem Titel "Einfall für Zwei!". "So Zucker, danke Wolfgang", sagte Drechsel dazu in einer Instagram-Story, in der er die Geschenke zeigte. "Es ist so lieb von euch", meinte er in Richtung seiner Kollegen. Von den "Maskenmädels" bekam er zum Beispiel sein "Thommy-Schminktäschchen", außerdem gab es ein Freundebuch, in das die Kollegen sich eingetragen hatten. "Das hat mir das Genick gebrochen. So viele liebe Worte. Ihr seid unbeschreiblich", konnte der Schauspieler sein Glück über die persönlichen Abschiedsgeschenke kaum fassen. Auch eine Karte gab es noch von allen Cast-Mitgliedern - und einen Gutschein für Bowling im Februar. Dann wird sich die "GZSZ"-Crew wohl noch einmal ausführlich von Thomas Drechsel verabschieden.

Food-Videos auf YouTube

Auch einige Restaurantgutscheine erhielt er. Vielleicht ein Hinweis auf seine Pläne für die Zukunft. "Ich begebe mich in ein kulinarisches Abenteuer", teilte er auf Instagram mit. "Auf meinen Kanälen wird Genuss zur Leidenschaft. Ich kreiere für euch die leckersten Gerichte, die ihr locker flockig nachkochen könnt." Auf YouTube zeigt er in "Tommys Küche" Food-Videos.

Erst am 9. Januar hatte RTL über den überraschenden Ausstieg informiert. Thomas Drechsel wurde in der Pressemitteilung zitiert mit den Worten: "Diese 15 Jahre waren eine sehr prägende Zeit in meinem Leben. Auch wenn ich gern noch mal 15 Jahre geblieben wäre, kann ich verstehen, dass sich der Cast ändert und die Geschichten der Charaktere irgendwann einmal auserzählt sind." Ein Comeback kann er sich aber gut vorstellen. "Ich werde euch alle sehr vermissen. Doch ich bin fest davon überzeugt, dass man sich immer zweimal im Leben begegnet", ließ er das liebe "GZSZ-Team" bei Instagram wissen. Den Zuschauern bleibt er noch ein bisschen erhalten: Die letzte Folge mit ihm wird im Frühjahr ausgestrahlt.