Werbung

Thomas Gottschalk: Sein jüngster Sohn Tristan ist "unter der Haube"

Thomas Gottschalk hielt natürlich auch eine Rede zu Ehren des Brautpaares. (Bild: imago/Future Image)
Thomas Gottschalk hielt natürlich auch eine Rede zu Ehren des Brautpaares. (Bild: imago/Future Image)

Gemeinsam mit seiner Ex-Partnerin Thea (78) hat sich Entertainer Thomas Gottschalk (73) für einen besonderen Anlass in New York City eingefunden. Dort heiratete laut "Bild"-Zeitung vor einigen Tagen der gemeinsame Sohn Tristan (33) seine Verlobte Alexa (32). Nebeneinander in der ersten Reihe und bestens gelaunt wohnten sie dem Jawort bei, wie Bilder von der Hochzeit zeigen, die der Seite vorliegen.

Gottschalk schwärmt gegenüber "Bild" von seiner Schwiegertochter mit den Worten: "Alexa ist toll! Eine Amerikanerin mit italienischen Wurzeln - perfekt für Tristan. Jetzt sind beide Söhne unter der Haube und ich kann mich um mich selber kümmern." Auch seine neue Lebensgefährtin Karina Mroß (61) war demnach mit ihm aus München angereist, Thea Gottschalk flog derweil aus Los Angeles ein.

Am 14. Mai hatte Gottschalk ein Selfie mit seiner Karina aus dem New Yorker Central Park auf seinem offiziellen Instagram-Account hochgeladen. Nun scheint klar, in welchem Rahmen das Pärchenfoto im Big Apple entstanden ist.

Lacher auf seiner Seite

Natürlich ließ es sich der stolze Papa und geborene Entertainer nicht nehmen, eine Rede zu Ehren des Brautpaares zu halten: "Die Gäste haben viel gelacht, wie immer, wenn mein Vater ein paar Worte sagt. Er bekommt das auch in Englisch hin", wird Tristan zitiert. Da die Trauung bereits vor einigen Tagen stattfand, ging es inzwischen schon Richtung Malediven in die Flitterwochen. Danach stehen "noch ein paar Tage in Dubai [an], bevor wir zurück nach New York düsen."