Werbung

Tief im Süden: Neuseeländische Premierministerin besucht Antarktis

Die neuseeländische Premierministerin Jacinda Ardern ist am Mittwoch in der Antarktis eingetroffen. Die Politikerin machte sich ein Bild von der wissenschaftlichen Forschung und feierte das 65-jährige Bestehen der neuseeländischen Scott-Basis. In Australien werden in dieser Woche wichtige Entscheidungen über die Zukunft der Antarktis getroffen.