Werbung

Todestag: Vanessa Bryant erinnert an Mann Kobe und Tochter Gianna

Vor vier Jahren starben Kobe Bryant und seine Tochter Gianna bei einem Helikopterunfall. Ehefrau und Mutter Vanessa Bryant erinnert am Todestag mit einem Foto an die beiden. Auch Bryants ehemalige Basketballmannschaft, die Los Angeles Lakers, teilten ein Bild.

Vanessa und Kobe Bryant bei den Oscars 2018. (Bild: Tinseltown/Shutterstock.com)
Vanessa und Kobe Bryant bei den Oscars 2018. (Bild: Tinseltown/Shutterstock.com)

Vanessa Bryant (41) erinnert am vierten Todestag an ihren verstorbenen Ehemann, Basketball-Star Kobe Bryant (1978-2020), und an deren gemeinsame Tochter Gianna (2006-2020). Am 26. Januar 2020 kamen die beiden bei einem Helikopterunfall ums Leben, Gianna war damals gerade einmal 13 Jahre alt.

Auf Instagram teilte die Witwe des US-Sportlers ein gemeinsames Vater-Tochter-Foto der beiden bei einem Spiel. Zu dem Beitrag setzte die 41-Jährige zwei Herz-Emojis. Unter anderem Basketball-Kollege Matt Barnes (43) kommentierte das Foto mit Herzen und Designerin Rachel Zoe (52) schrieb dazu "Für immer und ewig".

Auch Bryants frühere Mannschaft, die Los Angeles Lakers, veröffentlichten am Todestag des ehemaligen Basketball-Guards und -Forwards das Foto mit seiner Tochter. "Für immer" steht in dem Post mit einem lila Herz-Emoji - eine der Trikotfarben der Lakers.

Kobe Bryant hinterließ seine Frau und drei Kinder

Bei dem tragischen Helikopterunfall in Calabasas bei Los Angeles kamen neben Bryant und seiner Tochter noch sieben Freunde ums Leben. Wie "People" berichtet, krachte der Helikopter laut einer Untersuchung des National Transportation Safety Board wahrscheinlich aufgrund eines Pilotenfehlers in einen Abhang. Die Basketball-Legende hinterließ neben der Ehefrau auch die drei Töchter Natalia (21), Bianka (7) und Capri Kobe (4).

Kobe Bryant galt als einer der erfolgreichsten und besten Basketballspieler aller Zeiten. Er spielte während seiner gesamten Profikarriere von 1996 bis 2016 für die Los Angeles Lakers in der NBA. Um das Vermächtnis ihres verstorbenen Mannes und ihrer Tochter fortzuführen, leitet Vanessa Bryant die gemeinnützige Stiftung "Mamba and Mambacits Sports Foundation", die benachteiligte Kindersportler unterstützt.

Video: Vanessa Bryant spendete die Ausgleichszahlung