Werbung

Tom Holland: Er spielt Romeo am Westend

Tom Holland credit:Bang Showbiz
Tom Holland credit:Bang Showbiz

Tom Holland wird Romeo in ‚Romeo Juliet’ am Westend spielen.

Der ‚Spiderman‘-Schauspieler kehrt zu seinen Wurzeln am Theater zurück und übernimmt eine der beiden Hauptrollen in dem bekannten Shakespeare-Drama, das von Jamie Lloyd inszeniert wird.

Bereits am Montag (5. Februar) kündigte Tom in seiner Instagram-Story an, das am folgenden Tag eine spannende Enthüllung folgen sollte. Am Dienstag (6. Februar) postete er dann das Poster für die Show, das in schwarz-rot gehalten ist und sein Gesicht sowie seinen Namen und den Titel des Stückes zeigt. In einem kurzen Video-Clip, den er ebenfalls postete, erscheinen zu bedrohlicher Hintergrund lediglich die Worte: „Brutale Freuden haben brutale Enden.“

Auf der Internetseite romeoandjulietldn.com heißt es in der Ankündigung: „Tom Holland ist Romeo in Jamie Lloyds pulsierender neuer Version von Shakespeares unsterblicher Geschichte über Wortschmiede, Reimer, Geliebte und Kämpfer.“ Fans können sich auf der Webseite bereits dafür registrieren, frühzeitigen Zugang zu Tickets zu bekommen. Der Vorverkauf startet am 13. Februar. Das Theaterstück wird dann ab Mai 2024 für zwölf Wochen im Duke of York Theater in London aufgeführt werden.

Für Tom Holland ist diese Rolle eine Rückkehr zu seinen Wurzeln. Bereits im Alter von neun Jahren begann er eine Tanzausbildung und spielte 2008 als Zwölfjähriger in ‚Billy Elliot the Musical‘ die Rolle von Michael, Billys bestem Freund. Im gleichen Jahr war er außerdem in der Hauptrolle als Billy zu sehen.