Werbung

Topspiel der Woche

Topspiel der Woche
Topspiel der Woche

Die Zweitvertretung des Sport-Club Freiburg fordert im Topspiel den TSV 1860 München heraus. Mit einem 1:1-Unentschieden musste sich der Sport-Club kürzlich gegen SG Dynamo Dresden zufriedengeben. Am letzten Spieltag kassierte 1860 die dritte Saisonniederlage gegen den 1. FC Saarbrücken.

Angesichts der guten Heimstatistik (5-2-1) dürfte Freiburg II selbstbewusst antreten. Nach 14 absolvierten Begegnungen stehen für das Heimteam acht Siege, drei Unentschieden und drei Niederlagen auf dem Konto. Das Team von Trainer Thomas Stamm ist im Fahrwasser und holte aus den jüngsten fünf Matches zehn Punkte.

Offensiv konnte dem TSV 1860 München in der 3. Liga kaum jemand das Wasser reichen, was die 29 geschossenen Treffer nachhaltig dokumentieren.

Besonderes Augenmerk sollte der Sport-Club Freiburg II auf die Offensive des Gasts legen, die im Schnitt über zweimal pro Match ein Tor erzielt. Die Unterschiede im bisherigen Abschneiden beider Teams sind marginal. Im Tableau trennen die Teams gerade einmal zwei Punkte voneinander.

Welches Team am Ende die Nase vorn haben wird, ist angesichts eines vergleichbaren Potenzials schwer vorherzusagen.