Werbung

'Toy Story 5' wird Publikum "überraschen"

Toy Story credit:Bang Showbiz
Toy Story credit:Bang Showbiz

Der Pixar-Chef Pete Docter verkündete, dass der kommende 'Toy Story 5'-Film das Publikum "überraschen" wird.

Disney hatte vor kurzem bestätigt, dass ein fünfter Film der animierten Franchise in Entwicklung ist, und der Animator hat den Fans bestätigt, dass sie mit dem neuen Streifen das Unerwartete erwarten können.

Pete erzählte in einem Gespräch gegenüber 'The Wrap': "Ich denke, dass es überraschend sein wird. Es wird einige wirklich coole Sachen beinhalten, die ihr vorher so noch nicht gesehen habt." Der Chief Creative Officer von Pixar enthüllte, dass es bei der 'Toy Story'-Franchise keine langfristige Planung gegeben habe und verriet, dass der kreative Prozess das Studio bei der Arbeit an Filmen an "unerwartete Orte" führe. Pete, der zuvor bei Pixar-Filmen wie 'Die Monster AG' und bei 'Oben' die Regie geführt hatte, fügte hinzu: "Das, was wir wirklich probiert haben und das ist schon eine Weile lang so, ist, dass wir sie ein bisschen so angeschaut haben, und meinten, okay, das haben wir nicht vor. Als wir den ersten 'Toy Story' drehten, da hatten wir keine Ahnung davon, dass es auch ein 'Toy Story 2' geben würde. Wir versuchen einfach, diesen Film zu drehen. Aber wenn man den Film macht, dann kommt man an Orte, an unerwartete Orte, was ich an dem kreativen Prozess so liebe. Wenn ich genau wüsste, was ich tue, als ich anfing, einen Film zu machen, dann wäre das irgendwie sinnlos, es zu machen. Auf diesem Weg entdecke ich so viel."