Werbung

Tränengeständnis im Dschungelcamp: Cora Schumacher packt über ihre Ehe mit Ex Ralf aus

Cora Schumacher packt über ihre Ehe mit Ex-Mann Ralf aus. (Bild: RTL)
Cora Schumacher packt über ihre Ehe mit Ex-Mann Ralf aus. (Bild: RTL)

Cora Schumacher teilt erneut Details aus ihren Privatleben. Über ihre 14 Jahre dauernde Ehe mit Ex-Ehemann Ralf sagt sie: "Ich wurde oft klein gemacht." Es habe etwa häufig Streit über ihren Kleidungsstil gegeben. Auch sei ihr Ex "nicht immer ehrlich" gewesen.

Cora Schumacher hält sich nicht zurück: Kaum, dass die Nation verdaut hat, dass sie mit Oliver Pocher eine Affäre hat, legt die 47-Jährige an Tag 2 im Dschungel nach: Über ihre Ehe mit Rennfahrer Ralf Schumacher sagt sie: "Ich war immer ehrlich zu ihm. Andersrum eher nein." Sie habe ihn aus Liebe geheiratet - "bei ihm weiß ich es nicht so genau:" Ihr Ex-Mann habe sie zudem häufig kritisiert: "Ich wurde oft klein gemacht" sagt Schumacher. So habe sie sich öfter kritische Kommentare anhören müsse: "Ich habe oft gehört: Willst du dir nicht was Vernünftiges anziehen? Es sind Dinge gesagt worden, die mich verletzt haben."

Momentan haben sie und Ralf, mit dem sie 14 Jahre lang verheiratet war, bevor sie sich 2015 scheiden ließen, keinen Kontakt: "Ich finde es umso stupider, dass er in Interviews so tut, als ob wir uns gut verstehen", wundert sich das OnlyFans-Model. Auch über den gemeinsamen Sohn David (22) spricht Schumacher im Dschungeltelefon: "Der Kontakt zu David ist leider wieder abgebrochen, als auch der Kontakt zu Ralf weg war." Bei dem Thema wird Schumacher traurig: Sie könne und wolle darüber nicht öffentlich reden, erklärt die 47-Jährige, es gäbe auch eine Verschwiegenheitserklärung, aber sie wolle ohnehin nichts mehr öffentlich dazu sagen: "Mein Sohn ist mir alles wert, aber der Rest nicht."

Die 47-Jährige hält sich im Dschungelcamp nicht zurück. (Bild: RTL)
Die 47-Jährige hält sich im Dschungelcamp nicht zurück. (Bild: RTL)

Kim lästert über Ex-Lover Mike

Influencerin Kim Virginia und Reality-TV-Sternchen Mike Heiter dateten sich zwar nur sechs Monate, aber auch sie ist nicht gut auf ihn zu sprechen: "Ich möchte ihn in der Hölle brennen sehen ... vorher vielleicht noch bumsen", fasst sie ihre Love-Hate-Relationship unfreiwillig komisch zusammen. Bei Anya Elsner und twenty4tim beklagt sie sich über sein "respektloses" Verhalten: "Wenn er wieder seinen TV-Mike rausholt, muss ich bei jedem Satz kotzen. Bei ihm ist alles manipulativ. Im TV kommt er aber immer super nett rüber", so Kim. Mike Heiter will lieber chillen statt Stress und würgt die Diskussion ab: "Okay, ich bin scheiße!" Ob damit das letzte Wort gesprochen ist, bleibt fraglich.

TikToker twenty4tim offenbart, dass er sein Zuhause oft nur in Begleitung von Securities verlässt: "Der Hass bleibt nicht nur online, der ist auch da in der Realität da", erzählt er seinen geschockten Mitcampern. Die größte Hatewelle habe er zur Zeit der Flutkatastrophe im Ahrtal abbekommen. Damals postete er Stories vom voll gelaufenen Keller seiner Mutter und forderte seine Follower auf ihm für mehr "spannende Videos über die Flutkatastrophe" auf Instagram zu folgen. Er habe damals auch eine geplante Kooperation mit einem Unternehmen gepostet, was für einen Shitstorm sorgte. Der 23-Jährige mit Tränen in den Augen, er habe das Ausmaß der Flutkatastrophe damals nicht mitbekommen und sich bereits mehrfach entschuldigt: "Ich bin ja kein schlechter Mensch!"

In der Dschungelprüfung namens "Quarterschreck" ergatterte Tim gemeinsam mit Kim Virginia fünf Sterne. Sie mussten eine abgespeckte Version Football spielen und dabei grüne Ameisen, eine Python und Kakerlaken überstehen sowie einen "Hot Croc" herunter würgen, der aus Krokodilpenis, Innereien-Soße, Stinketofu-Senf, Kakerlaken-Bun und Röst-Maden-Zwiebeln bestand. Bei Tim ging gar nichts, aber Kim schluckte tapfer alles herunter. "Habe ich noch Penis im Gesicht?", war danach ihre größte Sorge. An Tag 3 hat Kim erst einmal Prüfungspause. Die Zuschauer schickten Froschverächterin Leyla (kreischte bei Anblick eines Exemplares: "Der sah aus wie eine vergammele Avocado mit Augen!") und erneut Tik Toker twenty4tim in den Kampf um die Sterne.

Auch bei twenty4tim fließen Tränen - weil er oft von Hate betroffen ist. (Bild: RTL)
Auch bei twenty4tim fließen Tränen - weil er oft von Hate betroffen ist. (Bild: RTL)