Werbung

Tracy Chapman: Duett mit Luke Combs bei den Grammys

Achtzigerjahre-Ikone Tracy Chapman und Country-Star Luke Combs stehen am 4. Februar gemeinsam auf der Bühne (Bild: imago/STAR-MEDIA / Dara-Michelle Farr/AdMedia/ImageCollect)
Achtzigerjahre-Ikone Tracy Chapman und Country-Star Luke Combs stehen am 4. Februar gemeinsam auf der Bühne (Bild: imago/STAR-MEDIA / Dara-Michelle Farr/AdMedia/ImageCollect)

Seit mehreren Jahren war die legendäre Singer-Songwriterin Tracy Chapman (59) auf keiner Bühne mehr zu erleben. Bei den Grammy Awards 2024 am 5. Februar wird sich dies auf spektakuläre Weise ändern. Wie das Magazin "Variety" in Erfahrung brachte, soll sie bei der 66. Verleihung des wichtigsten US-amerikanischen Musikpreises in Los Angeles gemeinsam mit dem Country-Sänger Luke Combs (33) ihren 1988 veröffentlichten Hit "Fast Car" als Duett live auf der Bühne zum Besten geben.

Unverhoffte Landung in den Country-Charts

Im Sommer 2023 hatte Combs' Cover des Songs die Spitze der "Billboard Country Airplay"-Charts gestürmt. Zu Chapmans großer Überraschung avancierte sie dadurch zur ersten schwarzen Frau, die als alleinige Songwriterin an einem Nummer-eins-Country-Hit beteiligt war. Dem Magazin "Billboard" teilte sie ihre Freude und Verwunderung in folgenden Worten mit: "Ich hätte nie gedacht, dass ich in den Country-Charts landen würde, aber es ist mir eine Ehre, dort zu sein. Ich freue mich für Luke und seinen Erfolg und bin dankbar, dass neue Fans 'Fast Car' entdeckt und angenommen haben."

Der riesige Erfolg der Cover-Version führte dazu, dass ihr Lied 35 Jahre nach der Veröffentlichung bei den Country Music Awards mit dem Preis für den "Song des Jahres" ausgezeichnet wurde. Der Preisverleihung im November 2023 blieb die öffentlichkeitsscheue Musikerin jedoch fern und ließ stattdessen eine kurze Dankesrede auf der Bühne verlesen. Den glamourösen Auftritt bei den Grammy Awards will sie sich allem Anschein nach jedoch nicht entgehen lassen.