Werbung

Trailer für Amy Winehouse-Biopic erschienen: Hier ist alles, was wir bisher über „Back to Black“ wissen

Songs wie „Back To Black“, „Rehab“ und „Valerie“ machten die Sängerin weltberühmt. Nun wird das Leben von Amy Winehouse, die 2011 starb, auf der Kinoleinwand verewigt. Ein Trailer gibt erste Einblicke in den Film über ihr bewegtes Leben.

Marisa Abela als Amy Winehouse in „Back To Black“, für den es jetzt ein Escheinungsdatum gibt. (Studiocanal)
Marisa Abela als Amy Winehouse in „Back To Black“, für den es jetzt ein Escheinungsdatum gibt. (Studiocanal)

Amy Winehouse hat die Musikindustrie in kurzer Zeit mit Hits wie Rehab, Valerie und natürlich Back to Black nachhaltig beeinflusst.

Die verstorbene Sängerin soll jetzt in einem neuen Biopic unter der Regie von Sam Taylor-Johnson auf der Leinwand verewigt werden – ein Film, der seit seiner Ankündigung bereits einige Reaktionen hervorgerufen hat.

Hier ist alles, was du über den Film wissen musst.

Gibt es einen Trailer für das Amy Winehouse-Biopic „Back to Black“?

„Back to Black“ zeichnet Amy Winehouses (im Bild von 2007) Aufstieg zum Ruhm nach. (FilmMagic)
„Back to Black“ zeichnet Amy Winehouses (im Bild von 2007) Aufstieg zum Ruhm nach. (FilmMagic)

Der erste Trailer für „Back to Black“ wurde am 11. Januar veröffentlicht. Studio Canal teilte den Teaser in den sozialen Medien und gab einen Einblick in den Film, der von Winehouses frühen Anfängen bis zu ihrem Aufstieg und ihrem späteren Kampf im Rampenlicht handelt.

Bryan Adams: Er wollte Amy Winehouse helfen

Abela ist dabei zu sehen, wie sie Winehouses Hit Back to Black performt und auf der Bühne in den mittlerweile ikonischen Sets der Musikerin auftrat. Außerdem wird die Beziehung zwischen Winehouse und Blake Fielder-Civil thematisiert.

Hier ist der Trailer zu Back to Black:

Wann erscheint das Amy Winehouse-Biopic Back to Black?

Ein offizielles Veröffentlichungsdatum für Back to Black wurde für mehrere Länder bekannt gegeben, darunter Großbritannien, Polen, Deutschland, die Niederlande und Australien.

Marisa Abela in der Rolle von Winehouse mit deren berühmter Beehive-Frisur. (Studiocanal/Focus Features)
Marisa Abela in der Rolle von Winehouse mit deren berühmter Beehive-Frisur. (Studiocanal/Focus Features)

In Deutschland, den Niederlanden und Australien wird der Film am 18. April 2024 in die Kinos kommen, während für Großbritannien und Polen bereits der 12. April als Starttermin festgelegt wurde.

In Frankreich und Neuseeland soll „Back to Black“ am 25. April in die Kinos kommen, während das Datum für die USA noch nicht feststeht.

Wer spielt in dem Amy Winehouse-Biopic Back to Black mit?

Marisa Abela (hier 2022) übernimmt die Rolle der Amy Winehouse (Getty Images)
Marisa Abela (hier 2022) übernimmt die Rolle der Amy Winehouse (Getty Images)

In Back to Black wird Marisa Abela in die Rolle von Winehouse schlüpfen, während die Rolle des Langzeitpartners der Sängerin, Blake Fielder-Civil, von Jack O'Connell gespielt wird.

Eddie Marsan wird Winehouses Vater Mitch darstellen; Lesley Manville wird ebenfalls in dem Film zu sehen sein. Zur weiteren Besetzung gehören unter anderem Ansu Kabia, Bronson Webb und Harley Bird.

Amy Winehouse (hier 2008) starb im Juli 2011 im Alter von 27 Jahren an einer Alkoholvergiftung. (Getty Images)
Amy Winehouse (hier 2008) starb im Juli 2011 im Alter von 27 Jahren an einer Alkoholvergiftung. (Getty Images)

Wovon handelt das Amy-Winehouse-Biopic Back to Black?

Der Film von Matt Greenhalgh zeigt den Aufstieg von Amy Winehouse und den Einfluss, den sie auf die Musikindustrie hatte, von der Veröffentlichung ihres Debütalbums Frank im Jahr 2003 bis zum Nachfolger Back to Black im Jahr 2006.

Endlich offiziell: Biopic über Michael Jackson bekommt Kinostart

Back to Black wird die bescheidenen Anfänge von Winehouse erzählen und beschreibt „eine Reise, die sie von der Verrücktheit und den Farben der Camden High Street der 90er-Jahre zu weltweiter Bewunderung führte – und wieder zurück“.

Sam Taylor-Johnson, auf dem Bild mit ihrem Ehemann Aaron, ist die Regisseurin von „Back to Black“. (Getty Images)
Sam Taylor-Johnson, auf dem Bild mit ihrem Ehemann Aaron, ist die Regisseurin von „Back to Black“. (Getty Images)

Es wird erwartet, dass der Film „hinter die Fassade blickt, um die Reise dahinter zu zeigen, um zu sehen, was Amy sah, um zu fühlen, was sie fühlte.“

Winehouse starb tragischerweise im Juli 2011 im Alter von 27 Jahren an einer Alkoholvergiftung; zu Lebzeiten litt sie an Essstörungen und Depressionen.

Back to Black” wird am 18. April 2024 in den deutschen Kinos anlaufen.

Video: Britney Spears - Nie wieder Musik