Werbung

Transfer durch: Mainz holt Bayer-Star

Transfer durch: Mainz holt Bayer-Star
Transfer durch: Mainz holt Bayer-Star

Der abstiegsbedrohte Fußball-Bundesligist Mainz 05 hat sich im Kampf um den Klassenerhalt mit Nadiem Amiri von Tabellenführer Bayer Leverkusen verstärkt. Das teilten beide Klubs am Mittwoch mit.

Der 27 Jahre alte Mittelfeldspieler, der zwischen 2019 und 2020 unter dem damaligen Bundestrainer Joachim Löw fünf Länderspiele absolvierte, erhält einen Vertrag bis Sommer 2026.

"Wir haben einen kreativen, schnellen Mittelfeldspieler gesucht, der unserer Offensive sofort helfen kann - und mit Nadiem Amiri eine sehr gute Lösung gefunden", sagte der Mainzer Sportvorstand Christian Heidel. Mit seiner Erfahrung werde Amiri den Tabellenvorletzten "immens verstärken", fügte Heidel hinzu.

In Leverkusen war Amiri zuletzt nur noch zu Kurzeinsätzen gekommen. Der gebürtige Ludwigshafener absolvierte seit Sommer 2019 insgesamt 146 Einsätze für die Werkself, in denen er zwölf Tore erzielte. In der Saison 2022/23 hatte Amiri auf Leihbasis ein halbes Jahr für den italienischen Erstligisten CFC Genua gespielt.