Werbung

Trauer um "Blade Runner"-Star M. Emmet Walsh

Durch "Blade Runner" wurde Schauspieler M. Emmet Walsh einem großen Publikum bekannt. Nun starb er im Alter von 88 Jahren. (Bild: 2019 Getty Images/Jon Kopaloff)
Durch "Blade Runner" wurde Schauspieler M. Emmet Walsh einem großen Publikum bekannt. Nun starb er im Alter von 88 Jahren. (Bild: 2019 Getty Images/Jon Kopaloff)

In über hundert Filmen und Serien spielte er mit, einem breiteren Publikum wurde M. Emmet Walsh im Sci-Fi-Klassiker "Blade Runner" bekannt. Nun ist der US-Schauspieler im Alter von 88 Jahren gestorben.

Er war in über hundert Filmen und Serien zu sehen; einem breiteren Publikum wurde er durch seine Rolle im Sci-Fi-Klassiker "Blade Runner" bekannt: Nun ist der US-Schauspieler M. Emmet Walsh im Alter von 88 Jahren gestorben. Wie sein Management am Mittwoch mitteilte, erlitt der Charakterdarsteller in einem Krankenhaus im US-Bundesstaat Vermont einen Herzstillstand.

Der Durchbruch gelang M. Emmet Walsh 1978, als er mit dem Kriminaldrama "Stunde der Bewährung" erstmals auf sich aufmerksam machen konnte. Vier Jahre später spielte er an der Seite von Harrison Ford in "Blade Runner" (1982) mit Harrison Ford die Rolle des Captain Harry Bryant.

In einem Interview erzählte Walsh einst von seiner Erfahrung mit Kult-Regisseur Ridley Scott, der den Drehstart immer wieder verschoben habe, weil er zu sehr damit beschäftigt gewesen sei, "das Licht, die Requisiten und den ganzen anderen Kram einzurichten". Walsh: "Als Ridley endlich fertig war, war es kurz vor sechs morgens, Zeit, den Bahnhof zu räumen, bevor die Pendler kommen. Wir hatten noch genau zehn Minuten, um einen perfekten Take aufzunehmen. So war es immer."

Thriller und Komödien

Erfolge feierte der Darsteller auch mit dem Thriller "Blood Simple", dem Regiedebüt der Coen-Brüder: 1986 erhielt er einen Independent Spirit Award als bester männlicher Hauptdarsteller. Zu sehen war Walsh auch in komödiantischen Formaten: 2004 gab er in "Verrückte Weihnachten" den Nachbarn von Tim Allens Hauptfigur. 2019 war er an der Seite von Daniel Craig und Marvel-Star Chris Evans in "Knives Out - Mord ist Familiensache" zu sehen. Dort spielte er einen Gartenwärter.