Werbung

Travis Kelce: „Ich liebe es, wenn Taylor kommt und mich unterstützt“

Travis Kelce, Taylor Swift credit:Bang Showbiz
Travis Kelce, Taylor Swift credit:Bang Showbiz

Travis Kelce schwärmt von seiner Freundin Taylor Swift.

Der Kansas City Chiefs-Star steht im Fokus der Öffentlichkeit, seit er mit der Popsängerin zusammen ist. Obwohl er zugibt, dass die Aufmerksamkeit „brandneu“ für ihn ist, interpretiere er nicht zu viel in das mediale Interesse hinein. „Wisst ihr, es war eine verrückte Fahrt, die ich nie hätte vorhersehen können“, erklärt er in der ‚Pat McAfee Show'. „Aber ich habe Spaß daran. Der Großteil der Welt hat Spaß daran, abgesehen von all den verschrobenen NFL-Fans, die die Chiefs einfach nicht gewinnen sehen wollen.“ Der Football-Spieler scherzt: „Wisst ihr was, wir ziehen sie langsam an Land. Sie kämpfen im Moment dagegen an."

Die ‚Anti-Hero'-Interpretin ist Stammgast bei Travis' Spielen, seit sie ihn am 24. September zum ersten Mal beim Spiel gegen die Chicago Bears unterstützte. „Wir kannten uns bis zu diesem Zeitpunkt schon fast einen Monat“, plaudert der 34-Jährige aus. Drei Tage vor dem Spiel habe er sie gefragt, ob sie mitkommen wolle. „Es war nicht einfach ein ‚Hey, komm zum Spiel' aus heiterem Himmel“, verrät Travis. „Ich liebe es, wenn Taylor kommt und mich unterstützt und das Spiel mit der Familie und Freunden genießt. Es war einfach ein wunderbares Jahr, Mann."

Die beiden Stars würden sich nicht viel aus dem Rummel um ihre Beziehung machen. „Hoffentlich begreift jeder, dass wir nur zwei Leute sind, die sich gegenseitig unterstützen und Spaß dabei haben“, fügt der Sportler hinzu. „Es ist nichts weiter als das, und egal wie sehr die Welt das Bild malen und uns zum Feind machen will, wir haben einfach Spaß daran und genießen jeden einzelnen Teil davon."