Werbung

'True Detective'-Star Kali Reis: Ein Fan der geballten Frauen-Power in der US-Krimi-Serie

'True Detective'-Star Kali Reis: Ein Fan der geballten Frauen-Power in der US-Krimi-Serie
Kali Reis credit:Bang Showbiz
Kali Reis credit:Bang Showbiz

Sie hat unzählige Facetten! US-Schauspielerin Kali Reis brilliert nicht nur vor der Kamera, sondern sie konnte auch als Profiboxerin bereits unzählige Erfolge für sich verbuchen und ist Weltmeisterin in gleich zwei Gewichtsklassen.

Dass sie eine unschlagbare Frau ist beweist Reis auch in der neuesten Staffel der beliebten US-Krimi-Serie 'True Detective' (zu sehen auf Sky), in der sie neben Oscar-Preisträgerin Jodie Foster in die Hauptrolle der Evangeline Navarro schlüpft. Über die geballte Frauen-Power sagte die 37-Jährige nun in einem Interview mit 'Bang': “Diese Frauen sind einerseits Frauen, von denen ich wünschte, dass ich ihre Stärke und Widerstandsfähigkeit besitzen würde. Es sind aber auch Frauen, vor denen ich Angst habe, weil ich mich selbst in ihnen wiedererkenne. Sie haben Schwächen, die ich an mir selbst und den Menschen um mich herum sehe.” Doch genau dieser innere Konflikt scheint Kali an ihrer Rolle fasziniert zu haben. Gegenüber 'Bang' ergänzte der Star: “Es war einfach die ganze Geschichte, die mich angezogen hat. Ich bin relativ neu in der Film- und TV-Branche. Ich kann die Arbeit am Set mit überhaupt nichts vergleichen. Aber ich bin ein Fan von Filmen und ein Fan dieser Serie. Jetzt die Chance zu haben, ein Teil davon zu sein, ist unglaublich.” Welche Unterschiede und Parallelen die 37-Jährige zwischen ihrer Arbeit als Profiboxerin und Schauspielerin sieht? “Eigentlich gibt es kaum Unterschiede”, offenbarte die Darstellerin im Interview mit 'Bang'. Sie ergänzte: “Man müsste eigentlich meinen, es seien zwei völlig verschiedene Welten, aber es ist tatsächlich ziemlich ähnlich. Es gibt so viele Parallelen. Ich meine, Boxen ist ein Unterhaltungssport. Als Boxer müssen wir uns auch in gewisser Weise zur Schau stellen. Es gibt allerlei Performances, die wir vorführen müssen. Wir müssen eine Show abliefern. Das ist vor der Kamera nicht anders.”