Werbung

TSV 1860 München im Aufwärtstrend

TSV 1860 München im Aufwärtstrend
TSV 1860 München im Aufwärtstrend

Das Auswärtsspiel brachte für den FC Ingolstadt 04 keinen einzigen Punkt – der TSV 1860 München gewann die Partie mit 3:1. Gegen 1860 setzte es für den FCI eine ungeahnte Pleite. Im Hinspiel hatte Ingolstadt als 2:1-Sieger Profit aus dem Heimvorteil gezogen.

Fynn-Luca Lakenmacher traf per Rechtsschuss zur 1:0-Führung für den TSV 1860 München (15.). Abed Nankishi musste nach nur 19 Minuten vom Platz, für ihn spielte Albion Vrenezi weiter. Mit der knappen Führung von 1860 pfiff der Schiedsrichter zur Halbzeit. Durch ein Eigentor von Marius Funk verbesserte das Heimteam den Spielstand auf 2:0 für sich (58.). Wenig später kamen Max Dittgen und Bryang Kayo per Doppelwechsel für Sebastian Grønning und Benjamin Kanurić auf Seiten des FC Ingolstadt 04 ins Match (62.). Durch einen von Jannik Mause verwandelten Elfmeter gelang den Gästen in der 71. Minute der 1:2-Anschlusstreffer. Mansour Ouro-Tagba stellte wenige Minuten vor dem Schlusspfiff mit rechts den Stand von 3:1 für den TSV 1860 München her (91.). Am Ende stand 1860 als Sieger da und behielt die drei Punkte verdient zu Hause.

Die Leistungssteigerung des TSV 1860 München lässt sich in der Rückrundentabelle ablesen, wo 1860 einen deutlich verbesserten siebten Platz einnimmt. Die Hinserie schloss man auf Rang 15 ab. Der TSV 1860 München machte in der Tabelle einen Schritt nach vorne und steht nun auf dem 13. Platz. 1860 verbuchte insgesamt neun Siege, fünf Remis und elf Niederlagen. Sechs Spiele ist es her, dass der TSV 1860 München zuletzt eine Niederlage kassierte.

Der FCI holte auswärts bisher nur 14 Zähler. Durch diese Niederlage fällt Ingolstadt in der Tabelle auf Platz fünf zurück. Die Stärke des FC Ingolstadt 04 liegt in der Offensive – mit insgesamt 46 erzielten Treffern. Elf Siege, sechs Remis und acht Niederlagen hat der FCI momentan auf dem Konto. Mit sieben von 15 möglichen Zählern aus den letzten fünf Spielen hat Ingolstadt noch Luft nach oben.

Für 1860 geht es am Sonntag zu Hause gegen Hallescher FC weiter. Der FC Ingolstadt 04 hat nächste Woche die Reserve des Sport-Club Freiburg zu Gast.