Werbung

TV-Tipps am Montag

"Zwei Weihnachtsmänner sind einer zu viel": Karo (Marie Burchard) stellt ihren Verlobten Lasse (Serkan Kaya) zur Rede. Wo hat er sich die blutige Nase geholt? (Bild: ZDF/Andreas Höfer)
"Zwei Weihnachtsmänner sind einer zu viel": Karo (Marie Burchard) stellt ihren Verlobten Lasse (Serkan Kaya) zur Rede. Wo hat er sich die blutige Nase geholt? (Bild: ZDF/Andreas Höfer)

20:15 Uhr, ZDF, Zwei Weihnachtsmänner sind einer zu viel, Komödie

Kaum verlobt, wartet schon die nächste Herausforderung auf das Patchworkpaar Lasse (Serkan Kaya) und Karo (Marie Burchard): das erste gemeinsame Weihnachten. Sie möchten es möglichst "klein" feiern. Doch das bevorstehende Weihnachtsfest entwickelt sich zur ultimativen Herausforderung. Karos Zwillinge wollen am liebsten bei ihrem richtigen Papi mit Omi und Opi feiern, während Toni ein Bratwurstessen zu zweit mit ihrem Papa Lasse bevorzugt. Zu allem Überfluss stehen dann auch noch beide Elternpaare unangemeldet in der Tür. Außerdem tragen Karo und Lasse auch noch Geheimnisse mit sich herum, deren Offenlegung sie nun fürchten.

20:15 Uhr, VOX, Die Höhle der Löwen - Endlich Weihnachten, Gründershow

In "Die Höhle der Löwen - Endlich Weihnachten" treffen die Löwen auf Gründer mit besinnlichen Geschäftsideen. Die Jung-Unternehmer können auf eine Finanzspritze und die Expertise der Investorinnen und Investoren hoffen. Ob sich die Wunschzettel der Start-ups erfüllen werden? Als Gründer wird u.a. auch Jürgen Milski mit Skilehrer Ralf Kosche zu sehen sein. Sie präsentieren ihren Gogglestop, einen Brillenstopper für Skihelme.

20:15 Uhr, RTL, Bauer sucht Frau, Kuppelsoap

Seit 2005 sorgt Deutschlands erfolgreichste TV-Romanze für romantische Momente auf dem Land. Auch dieses Mal begeben sich zwölf Landwirte auf die Suche nach der großen Liebe. Moderatorin Inka Bause verspricht: "In diesem Jahr können sich die Fans auf sehr selbstbewusste, attraktive und engagierte Bäuerinnen und Bauern freuen!"

20:15 Uhr, Sat.1, Die Comedy Märchenstunde, Impro-Comedyshow

Hugo Egon Balder wird zum bösen Wolf. Meltem Kaptan ist die hinterlistige Frau Wolf. Janine Kunze sorgt sich als Mutter Geißlein um das Wohl ihrer Kinder, während Vater Geißlein, Martin Klempnow, herumalbert. Panagiota Petridou und Joey Heindle sind zwei der sieben Geißlein. Babysitterin Lisa Feller steht ihnen bei. Maddin Schneider verkörpert die goldene Gans. Musikalische Akzente setzen die Barden Volker "Zack" Michalowski und Wigald Boning.

22:15 Uhr, ZDF, Die purpurnen Flüsse: Das Geheimnis der Lust, Thrillerserie

Camille Delaunay (Erika Sainte) wird von ihrer früheren Kollegin Chloé (Marie Kauffmann) um Hilfe gebeten. Es geht um die Aufklärung eines Sexualmordes. Möglicherweise spielt Chloés Vater dabei eine Schlüsselrolle. Die Ermittlungen führen in eine Kunstgalerie und zudem in jene psychiatrische Klinik, in die Chloés Vater Vincent 15 Jahre zuvor nach einem ähnlichen Mordfall als Täter eingewiesen wurde. Commissaire Niémans (Olivier Marchal) macht sich bald ernsthafte Sorgen um Delaunay.