UNO: Kein Schutz der Zivilbevölkerung in Syrien

Im syrischen Bürgerkrieg sind nach Angaben der Vereinten Nationen in zehn Jahren mehr als 300.000 Menschen gestorben - ein Krieg, der das Land immer noch verwüstet. Gegenüber Euronews erklärte der Vorsitzende der UN-Syrien-Kommission, Paulo Pinheiro, diese Zahlen spiegelten den Ernst der Lage wider

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.