Werbung

Urlaubs-Eklat: Geissens-Töchter bezeichnen Malediven-Villa als "kleine Hundehütte"

Robert will wissen, wann Shania endlich ihren Führerschein macht. (Bild: RTLZWEI)
Robert will wissen, wann Shania endlich ihren Führerschein macht. (Bild: RTLZWEI)

Die Geissens verbringen einen Familienurlaub auf den Malediven - doch an Entspannung ist nicht zu denken. Robert setzt seine Tochter Shania mächtig unter Druck. Denn die braucht schon viel zu lange für ihren Führerschein, findet er. Die 19-Jährige hat jedoch eine Überraschung für ihre Eltern parat.

Sonne, Strand, türkisfarbenes Meer: Die Geissens (montags, 20.15 Uhr, RTLZWEI) machen Familienurlaub auf den Malediven. Robert Geiss ahnt jedoch, dass die beiden Töchter Shania (19) und Davina (20) mal wieder für Stress sorgen werden: "Mit Teenagern unter einem Dach wohnen, das wird mit Sicherheit anstrengend", schwant dem 59-Jährigen. Auch Shania und Davina machen sich Sorgen: "Wehe, wir sind mit Mama und Papa im gleichen Haus. Wehe, es liegen Kuscheltiere auf dem Bett, und wehe, das Bad ist zu klein!", zählt Davina ein paar ihrer No-Gos auf.

Die Strandvilla, die ihre Eltern für den fünftägigen Aufenthalt gebucht haben, fällt bei den anspruchsvollen Schwestern direkt durch: "Fuck my life! Jetzt sind wir doch mit Mama und Papa in einem Haus, und das Bad ist zu klein", stellt Davina nach dem ersten Rundgang angesäuert fest. Shania: "Der Urlaub ist gelaufen."

Doch die 19-Jährige hat den Führerschein bereits bestanden - jetzt erfahren es auch ihre Eltern. (Bild: RTLZWEI)
Doch die 19-Jährige hat den Führerschein bereits bestanden - jetzt erfahren es auch ihre Eltern. (Bild: RTLZWEI)

Wann macht Shania endlich den Führerschein?

Nach ein paar Stunden liegen überall ihre Klamotten herum. Robert ärgert sich über das "Chaos", doch Davina motzt: "Selbst schuld, wenn die uns in so eine kleine Hundehütte reinstecken!" Carmen tadelt ihre verwöhnten Töchter: "Wir sind hier an einem der schönsten Orte der Welt, in einer Villa von 250 Quadratmetern und da sagen die, wir haben keinen Platz? Das ist doch wohl lächerlich!"

Doch auch mit Ehemann Robert hat Carmen ein Hühnchen zu rupfen. Der will Shania unbedingt auf ihre Führerscheinprüfung ansprechen: "Das zieht sich mittlerweile ein Jahr. Irgendwann sollte man fertig werden, aber sie ist zu faul, einen Termin zu finden", mosert er.

Carmen will das "sensible Thema" aber auf jeden Fall vermeiden, denn sie befürchtet, dass dann der Haussegen schiefhängt: "Dann ist der Urlaub sofort erledigt, Robert! Du kennst deine Tochter. Die ist da sehr eigen", warnt die 58-Jährigen ihren allzu neugierigen Gatten. Robert hat eine Idee: "Hast du Sekundenkleber?", fragt er die verwirrt drei schauende Carmen: "Nee, wieso?", Robert: "Dann könnte ich mir den Mund zukleben für die nächsten fünf Tage."

Shania und Davina hoffen, dass sie eine eigene Unterkunft bekommen. (Bild: RTLZWEI / Severin Schweiger)
Shania und Davina hoffen, dass sie eine eigene Unterkunft bekommen. (Bild: RTLZWEI / Severin Schweiger)

Shania will ein Auto von Papa Robert

Es kommt natürlich anders: Als alle gemeinsam um einen Tisch versammelt sind, hält Robert es nicht mehr aus und spricht Davina auf ihre Fahrprüfung an. Die antwortet schnippisch: "Ich mache meinen Führerschein, wann ich meinen Führerschein mache!" Robert gibt sich demonstrativ cool: "Uns ist das auch völlig egal, ob du einen Führerschein hast. Hauptsache, ich habe einen. Der Straßenverkehr in Monaco wird auf jeden Fall nicht sicherer werden", teilt er gegen seine Tochter aus. Carmen verdreht derweil genervt die Augen.

Shania Geiss hat eine große Überraschung für ihre Eltern. (Bild: RTLZWEI / Severin Schweiger)
Shania Geiss hat eine große Überraschung für ihre Eltern. (Bild: RTLZWEI / Severin Schweiger)

Dann überrascht Shania ihre Familie und kramt in ihrer Handtasche: "Bevor wir uns alle weiter streiten ... ich habe den Führerschein", sagt sie grinsend und wedelt triumphierend damit herum. Robert ist baff: "Hast du den im Internet gekauft? Lass mich mal sehen!" verlangt er. Shania kostet ihre Überraschung genüsslich aus: "Ich habe den bestanden, zwei Tage, bevor wir hierhin gekommen sind - beim ersten Versuch!" Carmen und Robert fallen ihrer Tochter um den Hals und beglückwünschen sie. Shania ist jedoch schon einen Schritt weiter: "Jetzt musst du mir eigentlich ein Auto holen, Papa!", sagt sie

Inselbesitzer Robert Geiss?

Doch der 59-Jährige hat derzeit ein ganz anderes Investment im Visier: eine unbewohnte Insel auf den Malediven! "Ich habe schon immer davon geträumt, eine Insel zu kaufen und darauf ein Urlaubs-Resort zu bauen", schwärmt er. "Zwei Hotels sind besser als eins, dann hat man eigentlich schon fast eine Hotelkette", versucht er, Carmen für seine Idee zu begeistern. Die ist skeptisch: "Ach ja? Und wer kümmert sich darum?" Robert: "Weiß nicht, irgendeiner."

Familie Geiss macht gemeinsam Urlaub auf den Malediven. (Bild: RTLZWEI / Severin Schweiger)
Familie Geiss macht gemeinsam Urlaub auf den Malediven. (Bild: RTLZWEI / Severin Schweiger)

Mit einem Speedboot rauschen sie zur zur Inselbesichtigung. Doch als die Geissens das kleine Eiland erblicken, setzt direkt Ernüchterung ein: "Dat is' nix", sagt Robert enttäuscht, die ist zu schmal, da stehen ja noch nicht mal Palmen!", winkt er ab. Das wäre ja so, als würde man einen "großen Sandkasten kaufen", schüttelt der Millionär seinen Kopf und sagt ernüchtert: "Das hat mir jetzt überhaupt nicht gefallen."

Video: "Er hat's nicht drauf": Shania Geiss macht sich über Papa Robert lustig