Werbung

US-Präsidentensohn: Hunter Biden wegen mehrerer Steuervergehen angeklagt

Der US-Präsidentensohn Hunter Biden wurde am Donnerstag wegen mehrerer Steuerdelikte angeklagt. Der 53-Jährige soll vier Jahre lang 1,4 Millionen Dollar an Steuern hinterzogen haben. Er wurde in neun Punkten angeklagt. Im Falle einer Verurteilung drohen 17 Jahre Gefängnis.