Werbung

Usher: Hat er heimlich geheiratet?

Usher credit:Bang Showbiz
Usher credit:Bang Showbiz

Usher hat Gerüchte ausgelöst, dass er seine Freundin Jennifer Goicoechea heimlich heiraten will, als er zum Super Bowl nach Las Vegas reiste.

Der 45-jährige Popstar war am Sonntagabend (11. Februar) in Sin City, um als Headliner bei der Halbzeitshow des großen Spiels aufzutreten. Jetzt wurde aber bekannt, dass der Sänger und seine Partnerin am 8. Februar eine Heiratslizenz in Clark County, Nevada, erhalten haben. Es wird also gemunkelt, dass Usher und seine Liebste nach seinem Super-Bowl-Auftritt den Bund fürs Leben schließen wollten.

Ein Insider verriet gegenüber ‚DailyMail.com‘, dass Usher – der mit bürgerlichem Namen Usher Raymond IV heißt – die Entscheidung zur Heirat auf Anraten seines spirituellen Beraters getroffen habe und die Feierlichkeit eine „intime Angelegenheit sein wird, an der nur enge Freunde und Familie teilnehmen“ werden. Die Publikation berichtet auch, dass sich das Paar in einer der berühmten Hochzeitskapellen von Las Vegas das Ja-Wort geben werde.

Eine Heiratsurkunde muss noch bei Gericht eingereicht werden und der Sänger hat sich noch nicht öffentlich zu den Heiratsgerüchten geäußert. Er ist seit Oktober 2018 mit Jennifer zusammen und sie sind Eltern von Tochter Sovereign, die 2020 geboren wurde, und einem Sohn, der 2021 zur Welt kam. Usher war zuvor von 2007 bis 2009 mit Tameka Foster verheiratet, der Mutter seiner Söhne Usher ‚Cinco‘ Raymond V (16) und Navid Ely (15).