Verstörender Fund in Dachdämmung in Australien

·Lesedauer: 2 Min.

Nachdem sie einige Schlangenhäute in ihrem Dach gefunden hatten, hielten es die Hausbesitzer in Queensland, Australien, für das Beste, einen Schlangenfänger zu engagieren, während sie die Dämmung reinigen ließen – und das war auch gut so.

Verstörender Fund in Dachdämmung in Australien
Sunshine Coast Snake Catchers 24/7 wurde zu einem Haus in Queensland gerufen, nachdem Schlangenhäute in einem Dach gefunden worden waren. Quelle: Sunshine Coast Snake Catchers 24/7 via Storyful

Zur Sicherheit der Arbeiter und möglicher Schlangen kam Stuart McKenzie von Sunshine Coast Snake Catchers 24/7, um den Reinigungsprozess vor ein paar Monaten zu überwachen.

Stuart erzählte Yahoo News Australien, dass die Dämmung in diesem Haus ziemlich „altmodisch“ war und im Grunde nur aus Pulver bestand.

Die Sunshine Coast Snake Catchers 24/7 waren nur wenige Wochen vor der Reinigung in dem Haus gewesen und hatten eine Schlange entfernt und umgesiedelt. Während der Reinigungsarbeiten wurden mehr als 50 Schlangenhäute im Dach gefunden. Laut Stuart ist dies wirklich nicht alltäglich. In der Regel finden sie um die fünf Häute: „Ehrlich gesagt, war es ein älteres Dach“, sagte er gegenüber Yahoo News Australien.

Kalifornien: Mann findet Schlange in Couch

„Das Haus steht schon seit Jahren, es ist wahrscheinlich ein 30 Jahre altes Haus. Häute bestehen aus Keratin und es kann Jahre dauern, bis sie sich zersetzen.“

Er erklärte, dass eine Python oder eine Baumschlange sich mehrmals im Jahr häuten kann.

Verstörender Fund in Dachdämmung in Australien
Etwa 50 Schlangenhäute wurden aus dem Dach geholt. Quelle: Sunshine Coast Snake Catchers 24/7 via Storyful

„Wenn es einer Schlange dort oben [im Dach] gefällt und sie dort eine Weile bleibt, kann sie in einem Jahr sechs bis zehn Häute abwerfen“, erklärte er.

„Und das summiert sich schnell, wenn man mehrere Schlangen in einem Dachraum hat.“

Unter dem Dach gelang es Stuart, eine braune Baumschlange zu fangen, die in der Dämmung versteckt war. Die Schlange war gesund und wurde wieder freigelassen – allerdings war diese bei Tageslicht wahrscheinlich etwas verwirrt, da diese Art nachtaktiv ist.

Verstörender Fund in Dachdämmung in Australien
In der Dämmung hatte sich eine braune Baumschlange versteckt. Quelle: Sunshine Coast Snake Catchers 24/7 via Storyful

Schlangen, die sich in einem Dach verstecken, sind gar nicht so schlimm

Der Gedanke, eine Schlange im Dach zu haben, mag zwar ein wenig beunruhigend sein, aber laut Stuart ist das gar nicht so schlimm. Normalerweise fressen die Schlangen alle Nagetiere im Dach und meistens merken die Menschen nicht einmal, dass sie dort oben sind.

Vor ein paar Jahren wurde Stuart zu einem Einsatz gerufen, bei dem eine Frau eine Schlange in ihrem Dach hatte. Sie erfuhr erst davon, als sie sah, wie eine Baby-Baumschlange ihren Kopf aus einer Lampenfassung steckte.

Vermisste Python in Japan wieder aufgetaucht

Stuart zog „weit über 100“ Schlangenhäute aus ihrem Dach und seltsamerweise wurde nur eine einzige Schlange darin gefunden.

Stuart sagte, dass die Bewohner während der Brutzeit am ehesten Schlangen auf ihrem Dach hören: „Denn es ist ein üblicher Ort, an dem männliche Schlangen kämpfen und so weiter, und man hört das Getöse dort oben.“

Wenn du vermutest, dass sich eine Schlange in deinem Dach befindet, empfiehlt Stuart, zu prüfen, ob es Löcher oder Risse gibt, durch die sie ins Haus gelangen könnte, und im Zweifelsfall die Hilfe eines Schlangenfängers in Anspruch zu nehmen.

Ash Cant

VIDEO: Überraschung bei Autofahrt: Schlange taucht auf Windschutzscheibe auf

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.