Werbung

VfB Stuttgart: Drei Punkte sollen her

VfB Stuttgart: Drei Punkte sollen her
VfB Stuttgart: Drei Punkte sollen her

Am Samstag trifft der SC auf Stuttgart. Zuletzt kassierte Freiburg eine Niederlage gegen den SV Werder Bremen – die siebte Saisonpleite. Letzte Woche siegte der VfB gegen RB Leipzig mit 5:2. Somit nimmt der VfB Stuttgart mit 37 Punkten den dritten Tabellenplatz ein. Stuttgart hatte im Hinspiel alle Register gezogen und einen 5:0-Sieg verbucht.

Der Sport-Club Freiburg kann die nächste Aufgabe optimistisch angehen: Auf eigenem Platz wusste man bislang zu überzeugen (5-3-1). Das Heimteam belegt mit 28 Punkten den siebten Tabellenplatz.

Der VfB Stuttgart holte auswärts bisher nur zwölf Zähler. Die Offensivabteilung der Gäste funktioniert bislang zuverlässig wie ein Schweizer Uhrwerk und schlug bereits 43-mal zu. Sechs Niederlagen trüben die Bilanz des VfB mit ansonsten zwölf Siegen und einem Remis.

Die Offensive von Stuttgart kommt torhungrig daher. Über 2,26 Treffer pro Match markiert der VfB Stuttgart im Schnitt.

Gegen den VfB rechnet sich Freiburg insgeheim etwas aus – gleichwohl geht Stuttgart leicht favorisiert ins Spiel.