Die Fiskalklippe: Gut fürs Budget, schlecht für die Wirtschaft

euronews videos

Gespanntes Warten im US-Kongress: Werden Demokraten und Republikaner noch vor Neujahr eine Einigung finden, um die Fiskalklippe zu umschiffen? Und was geschieht, wenn nicht? Für das US-Budgetdefizit wäre der Sturz über die Fiskalklippe gar nicht so schlecht – denn dieses würde dann im kommenden Jahr auf 641 Milliarden Dollar zurückgehen. Andernfalls läge es bei stolzen 1.037 Milliarden Dollar – denn wird die Fiskalklippe umschifft, kommt es weder zu automatischen Steuererhöhungen, noch zu Ausgabenkürzungen, die das Budget deutlich entlasten würden.

Was gut ist für das Budget wäre allerdings fatal für die Konjunktur der USA. Der Konsum etwa, einer der Hauptpfeiler der US-Wirtschaft, bräche voraussichtlich ein. Die Arbeitslosigkeit würde wieder steigen, nach Schätzungen auf mehr als neun Prozent, während die Wirtschaft erneut zu schrumpfen droht. Und letztlich befüchten Experten, dass sich dies negativ auf die ganze Weltwirtschaft auswirken würde.

Die Kaffeehauskette “Starbucks” appelliert daher an die zerstrittenen Lager: „Come together“, schreiben die Mitarbeiter der Starbucks-Filialen in Washington derzeit auf die Pappbecher – “kommt zusammen, einigt euch”. Eine Aktion, mit der Starbucks den Druck auf die Abgeordneten erhöhen will.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen