Werbung

Vilsbiburg wechselt den Trainer

Vilsbiburg wechselt den Trainer
Vilsbiburg wechselt den Trainer

Volleyball-Bundesligist Rote Raben Vilsbiburg hat auf die Negativserie reagiert und sich von Chefcoach Juan Diego Garcia Diaz getrennt. Nachfolger ist Alberto Chaparro, der bislang die 2. Mannschaft der Niederbayern trainiert hatte.

Garcia Diaz war erst im Sommer nach Vilsbiburg gekommen, hat mit seiner Mannschaft aber die jüngsten acht Spiele verloren. Die Raben fielen damit im Endspurt der Bundesliga-Hauptrunde auf den unbefriedigenden achten Platz zurück. Mit Chaparro wolle man "einen neuen Impuls" setzen, sagte Geschäftsführer Andre Wehnert.

Der 40-jährige Spanier Chaparro arbeitet ebenfalls seit Sommer beim deutschen Meister von 2008 und 2010 und führte die 2. Mannschaft an die Tabellenspitze der 2. Bundesliga Süd. Er verfügt im Jugend- und Erwachsenenbereich über langjährige Erfahrung in mehreren europäischen Ländern.

„Alberto ist der richtige Mann für diese Aufgabe“, sagte Wehnert. Unterstützt wird Chaparro von Sportdirektor Guillermo Gallardo, sein Debüt gibt er im ersten Zwischenrunden-Spiel der Roten Raben gegen die Ladies in Black Aachen am Samstag (19.00 Uhr/Sport1Extra).