Werbung

Vulkanausbruch in Island: Video zeigt drei Kilometer hohe Dampfwolke

Ein Vulkan im Südwesten Islands brach nun schon zum dritten Mal seit Dezember aus. Die Eruptionsstelle befindet sich etwa vier Kilometer nordöstlich von Grindavik, einer Küstenstadt mit 3.800 Einwohnern, die bei einem früheren Ausbruch am 18. Dezember evakuiert wurde.

Dramatische Videoaufnahmen der isländischen Küstenwache zeigen heißes Lava, die sich über das Gebiet ausbreitet. Eine dunkle Dampfwolke stieg etwa drei Kilometer über dem Vulkan empor.