Werbung

Wagenknecht-Partei gründet Thüringer Landesverband

Eisenach (dpa) - Das Bündnis Sahra Wagenknecht (BSW) hat in Eisenach einen Thüringer Landesverband gegründet. Zu den beiden Vorsitzenden wurden die Kommunalpolitikerin Katja Wolf und der Unternehmer Steffen Schütz gewählt, wie ein Sprecher am Freitag nach der Gründungsversammlung in Eisenach bekannt gab.

Wolf gilt in Thüringen als bislang prominentester Wechsel zum BSW. Die 48-Jährige ist Oberbürgermeisterin von Eisenach und war vor ihrem Einstieg bei BSW mehr als 30 Jahre lang Mitglied der Linken. Bereits vor drei Wochen wurde ein BSW-Landesverband in Sachsen gegründet.

BSW will in Thüringen bei den im Mai anstehenden Kommunalwahlen, bei der Europawahl und bei der Landtagswahl antreten. In Thüringen und Sachsen werden am 1. September neue Landtage gewählt, in Brandenburg drei Wochen später.